hirntumor entfernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf an wie tief er im Gehirn liegt. In welchem Teil des Gehirns. Das Gehirn selbst ist so komplex das bei einem Fehler bei der OP in der Regel schwere Nachfolgeerscheinungen auftreten. Wie Verlust der Sprache oder Motorik.

Jo kommt drauf an, ob und welche Teile des Gehirns betrofen sind. Man kann sie natürlich entfernen, sollte man auch, aber es ist dann fraglich, ob man hinterher wieder vollständig gesund ist, oder eben Teile des Gehirns beschädigt sind. Gehirntumore können wenn sie sich ausbreiten die Persönlichkeit eines Menschen um 180° drehen. also vielleicht mal drauf ankommen lassen ;-)

wäre der bei meiner grossmama nicht so gross gewesen, hätte sie ihn entferen lassen können. aber ihrer war gigantisch( fast schon so gross wie ne orange) :( lg hoffentlich bist du nicht die /der betroffene ...

onnLy 25.11.2010, 18:32

das tut mir leid! nein nicht ich, aber eine freundin von mir ..

0
hoppelboppel96 25.11.2010, 18:35
@onnLy

das ist wirklich schade... aber ich bin sicher, wenn sich deine freundin schnell behandeln lässt, sollte das schon machbar sein.

0
onnLy 25.11.2010, 18:37
@hoppelboppel96

er ist zu 90% gutartig, sie war schon in sehr vielen krankenhäusern, hat demletzt ca 5 wochen in der schule gefehlt & hat im unterricht die ganze zeit epileptische anfälle, sieht schlimm aus :/

0
bitmap 25.11.2010, 19:17
@onnLy

Das liest sich wirklich nicht gut.

Wenn die Ärzte den Tumor entfernen könnten ohne Risiko, würden sie es sicher auch tun.

0
hoppelboppel96 27.11.2010, 11:54
@bitmap

das wäre wirklich die beste lösung, wenn sie die ärtze mal fragen würde, ob man das entfrnen könnte.du sagst doch, sie habe in der schule gefehlt, seid ihr beide noch jung?(wie ich)das ist noch viel schlimmer wenn junge leute daran leiden.lg

0

Ja natürlich. Aber sie dürfen nicht zu groß sein und es ist trotzdem ein sehr riskanter Eingriff. Meine Mama hatte so etwas, als ich ein Teeny war, hab ich nur am Rand mitgekriegt, und sie ist 80 geworden. Alles wird gut!

bitmap 25.11.2010, 19:06

So natürlich ist das nun auch wieder nicht.

Ein Tumor (auch ein gutartiger) im Stammhirn z.B. stellt da nämlich ein sehr großes Problem dar, da dort u.a. das Atemzentrum sitzt.

0

Das kommt auf ihre Lage an.

Was möchtest Du wissen?