Hirntod sterbe ich Angst Panik Drogen weed?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das, was du gerade spürst, ist der erhobene Zeigefinger deines Körpers der dir sagen will, dass du den Mist in Zukunft lassen sollst.

Und nun zu deiner frage: Nein, du stirbst nicht. Allerdings solltest du durchaus einen Arzt aufsuchen wenn sich dein Zustand nicht bessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

locker bleiben, das geht wieder weg.

nach ordentlich gras ist es normal, dass man am nächsten tag noch etwas neben sich steht.

und dass es einem durch alkohol am nächsten tag ka cke geht, ist ja sowieso kein geheimnis.

keine sorge, cannabis ist kein zellgift, dein gehirn ist physisch dadurch in keinster weise geschädigt worden. und bis sich die gehirnschäden durch alkohol bemerkbar machen, muss man auch sehr oft und sehr viel trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird nichts passieren bei der Menge keine Sorge! Aber einen Arzt aufsuchen, wenn du weiterhin dich komisch fühlen solltest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den ersten Satz gelesen und KB mehr gehabt, Kiffen ist also mies aber Alkohol Konsum ist ja in Ordnung... Ich würde mir Überlegenheit womit ich aufhöre ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dxpeaszgxld
31.10.2016, 17:16

ne Alkohol is sowieso bei weitem schlimmer ich meinte aber mit aufhören eigl alles beides

0

anscheinend verträgst du das zeug nicht - lass es in zukunft bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tote durch Überdosis Haschkonsum in den letzten 100 Jahren: 0

NICHT EINER! Na ja ausgenommen Hank der Rotterdammer Hafenarbeiter der Erzählungen zu folge an einer Überdosis (2 Tonnen) starb die ihm beim entladen eines Dampfers auf den Kopf gefallen sein sollen.

Würde mir eher um den Alkohol Sorgen machen, daran sterben alleine in Deutschland täglich über 200 Menschen.*

*Quelle:

http://www.kenn-dein-limit.info/alkohol-in-zahlen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen nebenher laufen haben kann auch ganz amüsant sein ^^
Mach dir keine sorgen geht morgen oder übermorgen von alleine weg
Und lass den scheiß aus dem arsch wenn du ihn nicht verträgst 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dxpeaszgxld
31.10.2016, 15:21

naja manchmal ist es so mal so hin und wieder Vertrag ich es ab und zu nicht und ich wills eh lassen weil man kann nix sagen geil ist das zeug aber naja muss halt ne sein

0
Kommentar von Kenny1993
31.10.2016, 15:23

Ich "rauche" seit 9 Jahren fast täglich hab mein leben trotz dessen im griff ^^ kommt immer drauf an wie du mit den Drogen umgehst .Es ist alles gut solange du die "droge" kontrollierst und nicht die Droge dich

0
Kommentar von dxpeaszgxld
31.10.2016, 15:32

naja bei mir ist der Rausch sowieso immer bissl komisch ich werde von einem Hut stoned und das hält bei mir immer an die 4-6 std und der eine Hut fühlt sich bei mir schon an als hätte ich 5 geraucht ein Kumpel von mir sagt auch immer das man sein Gedächtnis verliert bzw sich nicht mehr so erinnern kann an alles oder das man auf dem trip hängen bleibt

0
Kommentar von Kenny1993
31.10.2016, 15:51

Ich muss zugeben das ich ein kleines bisschen verplant geworden bin über die 9 Jahre aber läuft alles trz gut ich rauche auch jetzt nicht einen nach dem anderen vlt 3-4 Köpfe am tag

0

Von Gras stirbst du nicht. Gras ist keine Chemie. Beruhig dich mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
31.10.2016, 17:01

natürlich ist das chemie. nur eben auf natürlichem wege entstanden.

was aber absolut nichts über die gefährlichkeit aussagt. vergleich z.b. nur mal LSD, was körperlich vollkommen ungefährlich ist und den natürlichen alkohol, welcher zuverlässig jedes organ in deinem körper kaputt macht.

0

Was möchtest Du wissen?