Hirnhautentzündung und nun behindert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du mußt leider mit den Folgen Deiner Erkrankung leben und sie behindern Dich im Alltag. Rede mit der Arbeitsagentur, dass Du über die Rehaabteilung einen entsprechenden Arbeitsplatz findest und versuche auch sonst alles für Dich positive durch Deine Situation zu erreichen. Beantrage einen Behindertenausweis, der bringt Dir auch Vorteile und lass Dich beim VDK oder einer anderen Beratungsstelle beraten, was Du machen kannst, um Dein Leben zu verbessern. Anders wird es nicht gehen.

Was möchtest Du wissen?