Hirnhautentzuendung bei Katze?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst mal: Es tut mir furchtbar leid, daß es Deiner Katze so schlecht geht. Auch wenn ich Dir eigentlich keine Hoffnung machen kann, aber ich halte Dir die Daumen, daß sie wieder gesund wird.

Mehr als die neranlaßten Maßnahmen kann der Toerarzt nicht tun. Das ist nicht anders als beim Menschen, da muß der Körper auch seine Selbstheilungskräfte mobilisieren, um wieder gesund zu werden. Sei einfach für die Kleine da, so lange sie lebt und Du Zeit hast. Und bitte: Wenn es keine Hoffnung mehr gibt, dann laß sie gehen und einschläfern. Bitte sieh nicht zu, wie das Tier sich quält und das Ganze einen "natürlichen" Verlauf nimmt. Es ist auch Liebe, jemanden gehen zu lassen, anstatt ihn mit aller Macht halten zu wollen.

Irgendwann wrd ein neues Tier, das Deine Hilfe braucht, vor Dir stehen, diese Katze wirst Du nie vergessen, aber etwas anderes tolles bekommen, Ich drücke Dir wirklich alle Finger und sag mal, ob Deine Kleine es geschafft hat und wie es ihr geht. LG

Also..ich hab die Frage für meine beste Freundin gestellt. Also ihr gehört die Katze. Und sie ist tatsächlich gestorben...
Trotzdem danke...

0

Was möchtest Du wissen?