Hirnblutung Schlaganfall?

10 Antworten

Mein Gott, du bist 17 Jahre alt! Lies nicht so viel über Krankheiten im Internet! Du kannst dich sowieso nicht selbst diagnostizieren. Wenn man die Symptome im Internet liest, bildet man sich immer ein, die Krankheit zu haben.

Laien im Internet können dir nicht helfen. Nicht einmal ein Internet-Arzt könnte dir ohne Untersuchung sagen, ob du krank bist und wenn ja, was du hast.

Wenn ich mir deine vorherigen Fragen anschaue, dann stelle ich fest, dass du zu Überreaktionen neigst, wenn es sich um Unwohlsein handelt. Möglicherweise bist du Hypochonderin und solltest zum Psychologen gehen.

Jeder Mensch hat irgendwann mal irgendwelche Beschwerden. Wenn es dir richtig schlecht ginge und dein Leidensdruck sehr groß wäre, würdest du zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen, aber nicht hier im Internet fragen, was du haben könntest. Also denke ich, dass du ziemlich übertreibst. Höre auf, dich selbst verrückt zu machen! Dann geht es dir nämlich wieder gut. Du bist kerngesund!

Wenn du unterschiedliche Meinungen von Laien liest, kannst du sowieso nicht beurteilen, was richtig oder falsch ist.

Weder noch! Die Symptome sind ganz anders bei einem Schlaganfall oder bei einer Gehirnblutung.

Google nicht so viel mittels Symptome, damit kommst nur auf die verrücktesten Diagnosen, die meistens nur im Extremfall stimmen.

So, wie Du das schilderst hört sich das sehr viel eher nach einem Aufmerksamkeits- und Konzentrationsproblem an.

Nach einem Schlaganfall klingt das nicht. Wahrscheinlich hast du zu wenig getrunken. Die Vergesslichkeit kommt garantiert vom Stress.

Hättest du einen Schlaganfall dann hättest du eine verwaschene Sprache, eine einseitige Lähmung und den bekannten herunterhängenden Mundwinkel.

Komisch, ich kenne jemanden der nach einem Schlaganfall nicht eines dieser Symtome hatte.

Hast wohl nicht gründlich genug recherchiert?

2
@Kandahar

Das kann gut möglich sein, dass derjenige, denn du kennst diese Symptome nicht hatte (stiller Hirninfarkt) Leider gehe ich aber von meiner Arbeit aus, dessen Aufgabe es ist Symptome zu deuten und zu verschlüsseln. Von daher klingt es nicht nach einem Schlaganfall.

0
@losgetestet

Bevor du Symtome deutest und verschlüsselst, solltest du dich erst mal mit diesem Krankheitsbild befassen.

1

Was möchtest Du wissen?