Hirnblutung oder was schlimmeres nach einem zusammen prall mit einer Wand mit dem Kopf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein. Definitiv nein. Mach dir kein "Kopf" ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:53

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 19:54

Okay danke erneut aber Jetz sind zwar die Kopfschmerzen weg aber mir ist Jetz etwas schlecht

0
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 21:30

Aber es ist zu 100% keine Hirnblutung oder ?

0
Kommentar von Derlernende13
01.04.2016, 19:51

Okay vielen Dank !!! Bist wirklich eine sehr nette Person :)

0

Eine Hirnblutung kann man zweifellos nur duch ein CT erkennen. Aber wenn eine vorliegt, bekommst du sehr starke Kopfschmerzen, Schwindel und die Pupillen sind endrundet und zeigen bei Hineinleuchten unterschiedliche oder gar keine Reaktion. Aber das ist nur selten, der Schädelknochen hält mehr aus, als man denkt. Aber bei älteren Menschen, besonders bei Osteoporose ist der Knochen "morsch" und bieten nicht so viel Widerstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:52

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0

So ein Kopf hält normalerweise eine ganze Menge ab. Die Evolution hat berücksichtigt, dass wir Menschen manchmal mit dem Kopf durch die Wand wollen ;-). Wenn keine Symptome wie Kopfschmerzen, Brechreiz, Sehstörungen oder Schwindelgefühl auftreten, ist eine Hirnverletzung ziemlich unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:52

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0

1. Was das verursacht hat, können wir hier wohl kaum beurteilen, da wir nicht dabei waren und uns auch jetzt deinen Kopf nicht ansehen können. Dass du das jetzt hier fragst, lässt höchstens auf eine leichte Desorientierung schließen.

2. Bei einer Hirnblutung könntest du das jetzt hier sicher nicht mehr fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:52

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0

Solange Du keine Doppelbilder siehst oder Kopfschmerzen hast oder Übelkeit leidest, dann hast Du wohl noch einmal Glück gehabt. Hirnblutung oder Schädelbasisbruch, dann würdest garantiert nicht mehr im Internet schreiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:52

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0

du warst nicht bewusstlos das spricht schonmal dagegen (meistens zumindest) und übelkeit bzw übergeben musst du dich auch nicht von daher keine sorge der menschliche schädel hält viel aus... wurde mal mit nem schlagstock volle kanone auf den schädel geschlagen und es ist nichts passiert (hoffe ich :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:53

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0

Keine Hirnblutung, eher eine Gehirnerschütterung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derlernende13
31.03.2016, 16:53

Okay vielen Dank für deine Antwort / aber ich habe ein bischen Kopf schmerzen an dieser Stelle aber übel undso ist mir nicht is das dann ganz normal ?

0

Was möchtest Du wissen?