Hinweis "OIL SERVICE" bei einem BMW

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei "Oil Service" wird nicht nur das Motorenöl nebst Filter gewechselt, sondern auch die Hydrauliköle (zB Lenkung) etc. überprüft und der Intervallzähler zurückgesetzt. Der Intervallzähler registriert deine Kaltstarts und dein Fahrverhalten (ob du lange Strecken mit warmen Motor fährst, oder ob du den kalten Motor in den Drehzahlen hochjagst). aus den Angaben errechnet der Intervallzähler einen Durchschnittswert und schickt dich je nach Belastung früher oder später zum Oilservice bzw Inspektion. Die Kosten des Ölwechsels hängt davon ab, welches Öl du nimmst (Syntetic, Teilsyntetic, Mineral)und welche Werkstatt du besuchst, Ölwechsel und zurückstellen des Zählers können mittlerweile auch freie Werkstätten....

ich würde auch erstmal oel prüfen,auch wenn bmw bei zu wenig oel eigentlich ne extra anzeige hat...oel-service heißt normalerweise tatsächlich oelwechsel

Prüf erst mal den Oelstand. Vielleicht hast Du nur zu wenig Oel. Vielleicht ist auch ein Oelwechsel fällig?

Was ist mit den BMW Bezeichnungen gemeint?

Ich höre oft Wörter wie Bmw 3er, 5er oder 6er und ich verstehe nicht so recht was es damit auf sich hat.
Ich weiß dass das Modellserien sind aber worin unterscheiden diese Serien sich das man jetzt auf der Straße sehen kann, das der weiße Bmw vor einem ein 3er oder 1er Modell ist.
Was mich auch so verwirrt, sind die einzelnen Modellnamen wie z.B. 118i oder 125d.
Ich steige einfach nicht durch. Ich hoffe man kann mir hier mit den Serien- und Modellbezeichnungen weiterhelfen, denn googlen war erfolglos

...zur Frage

M54 Motor Kühlmittelbehälter ist die Entlüftungsschraube durch...

Hallo liebe Community,

gestern ging bei mir im Cockpit die Kühlmittelleuchte an. Da ich leider bei mir kein Kühlmittel (destilliertes Wasser) dabei hatte, habe ich mir die nächste Tankstelle aufgesucht, um welches zu kaufen. Die Kontrollleuchte habe ich als "Warnung" angenommen, dass ich bei nächster Gelegenheit mal nachfüllen sollte. So, als ich dann bei einer Tankstelle war und aus meinem 320i ausgestiegen bin, habe ich ein zischen unterhalb der Motorhaube gehört. Motorhaube hoch gemacht und siehe da, aus der Entlüftungsschraube des Kühlmittelbehälters kam viel Dampf raus. Es ging so 1-2 Minuten lang so weiter und dann hats aufgehört. Habe so 15 Min gewartet und dann den Deckel des Behälters geöffnet. Es war nichts drin, daraufhin destilliertes Wasser nachgefüllt, bisschen gewartet und den Motor gestartet. Dann sah ich wie nach 20 Sekunden Dampf aus der Entlüftungsschraube entwich und langsam anfing zu spritzen.

Das Auto habe ich sehr vorsichtig noch nachhause gefahren, waren ca. 8 km.

Die Entlüftungsschraube ist durch, sprich in zwei Teile. Der Motor lief trotzdem ohne Probleme, nur meine Frage ist jetzt, muss ich mit Konsequenzen rechnen? Reicht eine neue Entlüftungsschraube. Bitte um einen guten Rat.

Vielen Dank MfG Izzen25

...zur Frage

Darf die Werkstatt einfach so meine Kennzeichenwerbung wechseln?

Mein Wagen war immer bei BMW im Service und andere Reparaturen (Hab einen Freund der da Arbeitet und somit Rabatt auf Teile und so..)

Und da der Schnee jetzt weg ist wollte ich die Sommerreifen drauf machen, bei uns in der Werkstatt ging das nicht weil wir voll waren! Also brachte ich es in eine andere Werkstatt.. Als ich das Fahrzeug am Abend abholte sah ich meine ''BMW-Werbung'' unter dem Kennzeichen weg war, jetzt hing da die Werbung von der anderen Werkstatt..

Als ich nachfragte sagten sie mir nur : ''Das ist bei uns normal, und die alte Werbung wäre entsorgt..''

Dürfen die das einfach so machen ? Ohne meine Erlaubnis ?

...zur Frage

BMW E46 316ti (2003) Öldeckel riecht nach Benzin und am Öl Messstab ist Schmiere und leicht gelblich orange Schmutzreste. Ist das normal oder fatal?

In letzter Zeit hatte ich den Eindruck, dass der Wagen im kalten Zustand etwas unruhig läuft. Darum habe ich das Öl geprüft. Es ist noch halb voll, also OK und wurde in 10/2014 erneuert. Der Öldeckel riecht nach benzin und am Messstab war gelb / Oranger "Schmodder". Kann jemand einen Rat geben, ob das normal ist, oder worauf es hindeutet?

Ich fürchte, dass wenn ich in die Werkstatt fahre und sage "Da stimmt sicher was nicht!", dass die Werkstatt sich dann freut und mit sowieso eine teure Reparatur aufschwatzen wird, selbst wenn nichts vorliegt...

Danke euch!

...zur Frage

Ölwechsel bei freier Werkstatt während Garantiezeit?

Mein 3er muss zum Ölwechsel. Bei der BMW Niederlassung sollen die Preise dafür aber extrem hoch sein, deshalb denke ich darüber nach, zu einer freien Werkstatt zu fahren. Da ich noch 2 Monate Gebrauchtgarantie habe, frage ich mich, ob es Probleme geben könnte. Weiss da jemand bescheid?

...zur Frage

Renault Mégane Coupé: gelber Schraubenschlüssel

bin mal gespannt ob das jemand weiß. Ich habe bei meinem Renault Mégane Coupé Cabriolet (http://www.giacuzzo.com/shop/images/renault/MeganeCC_Front_ab06.jpg) den Ölwechsel selbst durchgeführt, da dieser lt. Bordcomputer wieder fällig gewesen ist.

Wie kann ich jetzt den Bordcomputer umstellen, so dass der Hinweis "Ölwechsel fällig!" wieder erlischt? Zudem leuchtet in der Armatur ein gelber Schraubenschlüssel auf (lt. Anleitung: Werkstatt aufsuchen - eben wegen dem Ölwechsel).

In der Anleitung steht, dass man auf die "Rückstelltaste" drücken muss. Die finde ich aber nicht. Die Werkstatt weiß es auch nicht. Der Typ hat so einen Kasten an ein Kabel im Cockpit angeschlossen und gesagt, dass er die Anzeige mit dem komischen Gerät nicht löschen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?