Hinterkopfschmerz

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da ist anzunehmen, dass du irgendwie schlecht liegst - das gibt einen verspannten Nacken, Stress mit der Halswirbelsäule und das strahllt dann in den Hinterkopf aus.

Wenn du ein Kissen hast, das den Kopf nach oben drückt ist es nicht so gut wie wenn du eines nimmst, das sozusagen die Lücke im Halsbereich (zwischen Schultern und Kopf) ausfüllt - manchmal reicht es schon wenn man ein 40x80 cm Kissen ein wenig zurecht ruckellt. Es gibt aber auch speziellle Kissen.

Falls du verspannt bist kann dir der Arzt vielleicht auch Massagen verschreiben. Und eine gute Matratze ist auch was Feines ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?