Kann das ein Tumor sein, wenn es im Hinterkopf pocht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, da musst du nicht sofort etwas Schlimmes hinter den Schmerzen vermuten, der kann ganz andere bzw. verschiedene Ursachen haben, wie z.B. Verspannungen, die sich auch bis in den Hinterkopf ziehen können. Du schreibst leider keine Details dabei, weshalb man auch nicht so wirklich auf deine Frage eingehen kann. Aber wenn du die Schmerzen schon länger hast lass das bitte von einem Arzt abklären. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxbrakxsxx
18.01.2016, 20:10

Wie gesagt ich habe Eigendlich selten Kopfschmerzen aber seit einem halben Jahr bin ich mal öfter verspannt im Rücken wesswegen ich meinen Kopf verkrampfe und diese Kopfschmerzen sind nicht unaushaltsam sie sind nur im Hinterkopf also ziehen sich vom Nacken in den Hinterkopf hoch. Aber krebssymtome wie Übelkeit Schwindel Erbrechen habe ich nicht trotzdem habe ich Angst 

0

Das kann vieles bedeuten, es ist eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar!

Hast noch nie Kopfweh gehabt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxbrakxsxx
18.01.2016, 20:00

Doch, aber ich weis ja nicht ob es daran liegt das ich verspannt bin 

0

Hypochondrie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder einfach nur Kopfschmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann muss aber nicht . Wie kommst du auf Tumor ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?