Hinterhältig und falsch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr solltet eure privaten Differenzen ( EX ) generell nicht auf dem Rücken anderer austragen.

Eine Menge Unbeteiligter müssen nun erleben wie zerstörerisch privater Zoff sein kann, das gehört einfach nicht an die Öffentlichkeit. 

Du bist eine Beteiligte.....du könnst die Clevere sein und einen Schritt zurück gehen. Zum Wohle der Kids und des Vereins. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nenamo
06.07.2016, 14:03

Ich hab schon 10 Jahre nix mehr mit ihm zu tun  und will es auch nicht mehr , ich will einfach nur das mein Sohn Fußballspielen kann !! 

0

Ich würde mal sagen er hat das angezettelt und er soll es ausbaden, indem er alle Eltern Trainer etc zu einem treffen einlädt und die Sache erklärt und sich entschuldigt. Als Vater so ein mist zu bauen ist schon ein ding aber als Vater sollte man auch Verantwortung übernehmen und dazu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyElfe
06.07.2016, 14:01

und an deiner stelle würde ich ihm drohen wenn er es nicht klärt das du zum Jugendamt gehst und mal schauen was die zu so einem verhalten sagen

0

Was möchtest Du wissen?