Hintere Koppelstangen - TÜV, Werkstatt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach 13Jahren können die Koppelstangen auch schonmal bei 46tkm aufgeben .

Wenn du der Werkstatt nicht traust schau ob die Koppelstangen spiel haben indem du sie am Gelenk umfasst und daran wackelst , oder die Manschetten könnten beschädigt sein . Beides ist ein Grund die Koppelstangen auszutauschen .

Um was für ein Fahrzeug geht es überhaupt ?

Gruß Flori

xxlaraleinxx1 24.04.2017, 15:13

einen VW Golf. Beim fahren merk ich nichts. da klappert nichts, er neigt sich nicht ungewöhnlich oder sonst irgendwas. zum umfassen und wackeln muss er auf eine hebebühne richtig?

0
FoxundFixy 24.04.2017, 15:24
@Freizeitsprutz

Koppelstangen sind nicht teuer( ab 10€ ) . Die Werkstatt macht das fürn Hunni und selber machen kann noch erheblich billiger werden 

0

Also bei mir wurde die mal einseitig bemängelt und ich hab die dann selbst getauscht. Ich habe da keinerlei Unterschied zu der anderen oder zu dem Neuteil festgestellt. Aber was will man groß machen? Kostete auch nur ungefähr einen Zwanni, das Teil.

Die Operation selbst war trotz Tieferlegung und fehlender Bühne kein größeres Problem, wenn man davon absieht, dass ich die selbstverständlich völlig festgerotteten Schrauben gewaltsam entfernen musste.

Du riskierst also entweder, jetzt um die 40 Euro umsonst präventiv für die Teile rauszublasen oder aber später 40 Euro plus noch mal 40 Euro zusätzlich für eine etwaige Nachprüfung ;-)

fahr einfach zum tüv,wenn die koppelstangen getauscht werden müssen vermerkt er es im bericht.wenn nicht lässt es einfach bleiben

Auch wenn das Auto erst 46.000 km gelaufen ist, hat es immerhin bererits 13 Jahre auf dem Buckel.

Ich empfehle Dir, einfach zur HU fahren, ohne vorher irgendetwas durch die Werkstatt erledigen zu lassen. Der Prüfer checkt Dein Auto, ohne etwas an ggf. überflüssigen Reparaturen verdienen zu wollen.

Er schreibt Dir dann einen Prüfbericht mit ggf. erheblichen oder geringfügigen Mängeln. Falls erhebliche Mängel festgestellt werden, z.B. die Koppelstangen ausgeschlagen, hast Du 4 Wochen Zeit, die Mängel beheben zu lassen.Die Nachprüfung kostet viel weniger als die erste Prüfung.

TransalpTom 24.04.2017, 21:51

Falls erhebliche Mängel festgestellt werden, ..., hast Du 4 Wochen Zeit, die Mängel beheben zu lassen.

Das stimmt nicht, ist leider nur ein falscher Volksirrtum !

Bei erheblichen Mängel sind diese unverzüglich zu beheben, man hat lediglich für die Nachkontrolle einen Monat Zeit, nicht für die Mängelbehebung.

Bei geringen Mängel (Plakette bekommen) hat man ienen Monat Zeit, diese zu beheben, muss aber nicht mehr zur Nachkontrolle.

********************************************************************

Ich weiß, es wird Dich verwirren, weil fast jeder das behauptet, ich kenne sogar Prüfer, die es nicht genau wissen, es steht aber in Anlage VIII StVZO Punkt 3.1.4.2 (geringe Mängel) und 3.1.4.3 (erhebliche Mängel)

http://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/anlage_viii.html

0

Koppelstangen klappern ganz heftig bei Bodenwellen

porki678 24.04.2017, 18:37

... wenn sie ausgeschlagen sind

0

Was möchtest Du wissen?