Hinterbremse am Fahrrad schraube kaputt

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Beteiligung am Rätselraten: Du hast an deinem alten Rad Cantilever-Bremsen.

http://www.bike-fitline.com/lexikon/images/cantilever-bremse.gif

Bei denen kann es nämlich passieren, dass die untere Halterung der Feder in der Bremse kaputt geht, da sie oft nur aus Plastik ist. Das würde zu deiner Beschreibung passen.

Die Lösung, falls du keine Sammlung mit alten Teilen hast, wie ich: Goggle shopping cantilever. Nein, 10 Euro kosten die nicht. Mit 5 bist du dabei. Kannst du auch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das erste was wir wissen müssten ist, was für eine Bremse ist es? Es gibt verschiedne Bremsen. Dann müssen wir wissen, welche Schraube es genau ist. Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich denke du kannst vllt. ein Foto posten. Dann ist die Frage, ob man die dazu benötigten Materialien zu kaufen bekommt, ohne zu einer Werkstatt zu fahren. Dann müssen wir noch wissen, ist die Schraube abgebrochen oder ist das Gewinde defekt? Wie sieht das Gegengewinde aus? Ich denke ich weis welche Bremse es ist. Es ist bestimmt eine V-Break-Bremse oder eine Kantilever Bremse. Die Feder sollte noch funtionsfähig sein, denn die Feder ist ziehmlich kurz und breit, die gehen eigendlich nicht kaputt. Wenn die Schraube abgebrochen ist und noch ein Stückchen im Gegengewinde, dann hast du nur eine Chance, rausbohren, komplett durchboren (inklusive Rahmen, es schadet den Rahmen nicht., neue Schraube, selbe Grösse nur etwas länger, mit Gegenschraube befestigen. Wenn an der Schraube das Gewinde defekt ist, bleibt dir auch nur diese Möglichkeit. Du kannst kein neues Gewinde drehen, weil die Feder auf einer Hülse sitzt. Die Hülse sitzt aif einen Schaft und der Schaft hält die Feder. Wenn du ein neues Gewinde drehst, dann brauchst du eine Grössere Schraube, die aber wiederum nicht in den Schft passt. Wenn dies alles nicht funzt, dann sieht die Sache traurig aus, da der Schaft am Rahmen befestigt ist. Ansonsten solltest du, wenn dies nicht funzt nur mal in eine Werkstatt fahren und fragen, was man noch retten kann, ohne eine NeueMfG Manja ausgebildete Zweiradmechanikerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfan2306
29.06.2013, 21:43

wie haben im Baumarkt eine neue Hinterbremse und neue schrauben gekauft..bis jetz scheint alles zu funktionieren :)

0

also wenn es die schraube ist die den arm hält ist es auch nicht schlimm jenachdem wie die schraube kaputt ist entweder rausbohren oder anderweitig entfernen. Danach in den baumarkt die passende schraube suchen und dann muss gegebenenfalls noch ein neues gewinde gebohrt werden. Danach einfach die schraube reindrehen und die feder einhängen :) hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Bremse, bzw. das Paar Arme bekommt man ab etwa 10 Euro.

http://www.roseversand.de/artikel/shimano-acera-v-bremse-br-m422-287935/aid:287937?gclid=COadyoSwibgCFUfLtAodEVcAQw

Browdenzug aushängen und vom anderen Arm abschrauben. Beide alten Arme durch die untere Schraube entfernen und die neuen Arme genauso wieder drauf. Bowdenzug wieder einschrauben und einhängen und mit je der Stellschraube einstellen. Ist alles kein Hexenwerk :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feder an einer Fahrradbremse? Komm grad nich drauf wo eine sein sollte. Manche haben vor der Stellschraube an der Bremse auf dem Bowdenzug eine Schutzhülle, damit das Kabel nich verdreckt. Notwendig is das aber nicht.

Passende Schraube suchen und Bremse damit reparieren. Ein Fachmann sollte dafür nich notwendig sein, außer man hat 2 linke Hände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann schau doch mal , ob Du so eine Schraube hast ? Reindrehen und Werkstatt sparen :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um hier antworten zu können, müßte man das ganze sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?