Hinterachslager defekt, kann ich damit unbesorgt weiterfahren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mach Dir keine Sorgen, das ist ein Metallgummilager, in den der Gummiteil verschlissen ist, dadurch hat das jetzt mehr Spiel, selbst wenn der ganze Gummi weg wäre und das Lager bereits ausgeschlagen ist, dann fällt die Achse nicht raus, das gibt nur ein schwammiges Fahrverhalten und klappernde Geräusche. Für 14 Tage brauchst Du Dir da keine Sorgen zu machen. Bei hohen Geschwindigkeiten wird sich das eher als ein unruhiges Fahrverhalten bewerkbar machen. Fahr beruhigt zur Arbeit.

Ich hab jetzt mal meinen Onkel belästigt, der seinerzeit bei Ford gearbeitet hat. Der hat mir das nun auch so gesagt! Alles halb so wild, solange ich ned mit Schmackes in die Schlaglöcher knalle und mit 160 über die Autobahn fliege, was ich bei dem Wetter der letzten Tage ohnehin nicht konnte, bzw. wollte! :) DANKE!

0

Hallo VaioJay

Wenn das Lager rechtzeitig gewechselt wird dann ist nur das Lager zu tauschen. Fährst du noch weiter kann das Lager heißlaufen, blockieren und dadurch kann es sein dass auch noch der Lagersitz erneuert werden muss, das verteuert natürlich die Reparatur.

Gruß HobbyTfz

Hinterachslager, nicht Radlager :) Weiß aber jetzt bescheid, trotzdem danke

0

das kann dir niemand richtig beantworten da wir ja nicht wissen wie schwer das lager schon beschädigt ist......aber um weitere schäden zu vermeiten solltest du es so schnell wie möglich reparieren lassen.....kann dich nicht ein arbeitskollege mitnehmen oder abholen.....gibt es eine werkstatt in der nähe von deinem arbeitsplatz ? die können das meistens auch !

ich würde nicht mehr soviel fahren oder eine andere Werkstatt suchen bzw anrufen vorher ob die es schneller reparieren können (wenn die evtl die Teile auf Lager haben)

Wenn du nicht mehr als ein defektes Hinterachslager repaprieren lassen möchtest, dann lässt du es so schnell wie möglich repaprieren. Schließlich nutzt du auch ein Messer nicht mehr, wenn die Klinge abhanden gekommen ist!

Und wenn dir die eine Werkstatt nicht zusagt, dann rufst du bei der nächsten an.

Du solltest es dir auch selbst erklären können: Wenn ein Lager an egal welcher Stelle eingebaut ist, um ein reiben von Metall auf Metall zu verhindern, dann sollte man eine Reparatur sofort vornehmen lassen, wenn das Lager nicht mehr als Lager zu erkennen ist (d. h. Fett und Kugeln zur Lagerung sind nicht mehr vorhanden). Da muss sich nicht mit Autos auskennen, sondern einfach nur die eigenen Gehirnwindungen nutzen.

Naja, Gummipuffer.. was mit nem Radlager reichlich wenig zu tun hat! Was ich JETZT weiß! Kann ja nich jeder nen KFZ-Meisterbrief rumliegen haben ne? und auch wenn ein Radlager mal im Eimer is, tuts ned weh noch ne Woche damit zu fahren. Also ich gucke und frag schon nach.. von wegen Gehirnwindungen.... ^^

0

Mach Dir Sorgen, weil durch die def. Lager Deine Achsgeometrie verstellt ist. Ich weiß wovon ich rede, weil ich seid 23 Jahren KFZler bin und selbst einen Mondeo habe. Deine Reifen werden sich baldigst einseitig inne abfahren. Es wird lästige Poltergeräusche geben. Beim nächsten TÜV fällst Du durch. Es werden mehr Kosten entstehen, als wenn Du jetzt handelst.

Kommt es zur Reparatur solltest Du dringendst alle Befestigungsschrauben/Muttern besorgen, weil diese immer fest sind und herausgschnitten werden müssen. Weiterhin wird mit selbigen die Geometrie der Hinterachse eingestellt.

2 Lenker 89 EUR:

http://www.ebay.de/itm/2x-Querlenker-Langslenker-Hinterachse-beide-FORD-MONDEO-KOMBI-BNP-alle-Modelle-/221008764397?_trksid=p3284.m263&_trkparms=algo%3DSIC%26its%3DI%26itu%3DUCI%252BIA%252BUA%252BFICS%252BUFI%26otn%3D21%26pmod%3D300785944528%26ps%3D54

Gesamtkosten: etwa 250 EUR

Das Du Dein Auto brauchst ist wohl wahr, aber die Werkstatt eben auch. Musst halt leihwagen nehmen.

Tja, nen Leihwagen für eine Woche? Ich fahre nich zum Spaß ein " so altes Auto" für sowas habe ich definitiv kein Geld, ich arbeite " nur" im Einzelhandel. Da ist nen Leihwagen für ne Woche eben mal das Essen für den ganzen Monat weg! ich hab die Lager schon gekauft. Montag gehts inne Werkstatt! Geht nicht anders. mein Oppa( KFZ-Meister) und mein Onkel ( KFZ gelernt bei Ford) ( die sehr viel Arbeiten und die ich eig. nich damit belästigen wollte) haben es sich angesehen und gesagt das es für den Rest der Woche noch eben so geht, solange ich nich jedes Schlagloch mitnehme was kommt und gediegen fahre. Ist ja nich so als wollte ich noch Monate damit rumfahren:)

0
@VaioJay

Aber das mit der Achsgeometrie klingt definiv plausibel. Ich werde meine Werke auf jedenfall sicherheitshalber darauf ansprechen! Danke Dir!

0
@VaioJay

Achso... und wie kommst Du von den Hinterachslagern nun auf die Querlenker? Meinste das diese als " Folgeschaden" neu müssen oder wie verstehe ich das, und die Schrauben beziehen sich auf meine Lager oder auf die querlenker?

0
@VaioJay

Also, die Hinterachslager sind in den hinteren Querlenkern eingepresst. Man könnte die Lager also auch tauschen ohne die Lenker komplett zu erneuern. Komplette Lenker lassen sich aber leichter tauschen und somit wären wir bei Deiner 2. Frage. Die Schrauben, die den Lenker am Aggregateträger bzw. Hinterachskörper halten sind meist so fest gerostet, dass sie sich nicht mehr bewegen. Also besser gleich mit bestellen. Viel Erfolg!

0

Ich halte es für arg bedenklich mit einem solchen Auto zu fahren, Du würdest ja auch so nicht über den TÜV kommen, weil es nicht Verkehrssicher ist und das sagt eigentlich schon alles.

Schade nur das ich arbeitslos bin wenn ich nicht fahre... tja.. also was bleibt mir übrig?

0

ich würde es nicht machen warte bis das teil eingebaut ist dann kannst du weiterfahren ohne sorgen

Das Lager so bald als möglich Tauschen lassen. Weil sonst noch Folgekosten auf dich zukommen.

Was möchtest Du wissen?