Hinten oben links am Rücken jukt es auf der Haut. Man sieht nichts. Meistens Abens wenn ich im Bett liege könnte ich dort nur noch kratzen. Woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte eine leichte Hautreizung sein.

Bitte mal jemanden, Dir die Stelle mit Honig einzureiben. Das mag jetzt seltsam klingen, aber Honig hat sehr pflegende, entzündungshemmende und antibiotische Wirkstoffe, welche bei oberflächlichen Hautreizungen sehr gut helfen. Lass den Honig so lange wie möglich einwirken, bevor Du ihn wieder abwäschst und super wäre, wenn Du das mindestens 2-3 x täglich machen könntest.

Liegst Du nachts besonders auf dieser Stelle? Falls ja, könnte auch eine Allergie gegen das Waschmittel diesen Juckreiz auslösen. Vielleicht hilft es schon, wenn Du einfach mal die Bettwäsche wechselst und Bettwäsche aufziehst, die mit einem anderen Waschmittel gewaschen wurde.

Wenn diese Beschwerden auch weiterhin anhalten, solltest Du doch mal einen Hautarzt aufsuchen. Dieser ständige Juckreiz kann auch durchaus mal ein erstes Anzeichen für eine Neurodermitis sein. Je eher man diese behandelt und die Ursache dafür findet, um so besser.

Wenn Du Dich wäschst, dann mach das in den nächsten Tagen mal ausschließlich mit warmem Wasser ohne Seife. So kann sich der natürliche Hautschutzmantel der Haut besser regenerieren und die Haut erholt sich.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich einen Waschlappen befeuchten und Natron Pulver (Backpulver) drauf streuen. Dann bitte jemand damit deinen Rücken gut einzureiben. Ich vermute, dass du über säuert bist und die empfindliche Stelle am Rücken eine Säure Ablagerung ist. Diese können sehr lästig und schmerzhaft sein. Diese Ablagerungen können auch wandern und dann juckt es eben dort.

Der Trick mit dem Natron Pulver ist super und hilft sofort. Natron ist das Gegenteil von Säure und neutralisiert dadurch die Säure unter der Haut.

Bei Stress oder durch falsche Ernährung kann es zu einer Übersäuerung kommen. Die baut sich normalerweise langsam wieder ab. Fleisch, Alkohol, Cola und anderes bringt viel Säure in den Körper.

Salate, Gemüse, Früchte sind gut. Google nach Übersäuerung falls dich das Thema interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frage, die du jetzt ehrlich beantworten musst. Wie oft wäscht du dich? Sowas hatte ich zu Beginn der Pubertät auch. Hat dann auch einige Wochen gedauert bis ich angefangen habe mich täglich / 1x alle 2 Tage zu waschen....

(Bin wirklich nicht stolz drauf)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMentaIist
12.05.2016, 17:33

Kann aber auch davon kommen wenn das Shampoo hinten runter läuft oder trockene Haut hat....

1

Kann davon kommen wenn das Shampoo hinten runter läuft oder man trockene Haut hat....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?