Hinten an der zunge belag - behandlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So, wie Deine Zunge aussieht, trinkst Du definitiv zu wenig und ich habe auch den Verdacht, als wenn Du Dir einen Mundsoor eingefangen hast (genau kann man das anhand Deines Bildes aber nicht erkennen). Das solltest Du bei Gelegenheit mal beim Arzt checken lassen.

Ich rate Dir, in der nächsten Zeit sehr viel Wasser zu trinken (mindestens 2 Liter pro Tag) und Dich auch gesund und ausgewogen zu ernähren, also mit viel rohem Gemüse und Obst.

Bitte verzichte in der nächsten Zeit auf zuckerhaltige Getränke, denn diese würden das Pilzwachstum auf der Zunge noch fördern. Wenn Du nicht so gerne Wasser ohne Geschmack trinkst, dann mache Dir eine dünne Saftschorle, aber achte darauf, dass im Saft kein zusätzlicher Zucker enthalten ist.

Ich würde es wie gesagt erst mal mit der vermehrten Flüssigkeitsaufnahme und gesunder Ernährung versuchen und wenn das nicht hilft, solltest Du einen Arzt aufsuchen und das mal abklären lassen (Der Hausarzt ist übrigens zunächst absolut ausreichend. Es muss nicht immer gleich ein Facharzt sein).

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von galay912
11.03.2016, 13:28

Hallo,  danke für die tipps. Ich trinke aber definitiv genug und die sache ist vorne sieht die zunge normal aus ich kann nicht sehen das es von der ernährung kommt.ich kratze manchmal etwas ab aber kriege es nie ganz weg. 

0

Ja, dann geh doch mal zum Arzt, der kann ganz sicher feststellen, woran das liegt. Und auch gleich zum Zahnarzt, um die dir Zahnbelege wegmachen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?