Hingucker fürs Aquarium?

7 Antworten

Am besten solltest du dich mal ausführlich mit den entsprechenden Haltungsbedingungen deiner Pfleglinge auseinandersetzen und dein AQ verantwortungsvoll modifizieren.

Du vergesellschaftest hier Fische, die völlig andere Lebensansprüche haben, völlig unterschiedliche Wasserverhältnisse benötigen - und die sehr sehr sehr viel mehr Platz brauchen.

Deine Pseudotropheus Flavus sollten in einem mind. 300 l AQ gepflegt werden, besser noch größer. Außerdem sollten sie in einer Gruppe gehalten werden. Das gleiche trifft auch auf die Auloncara hansbaenschi zu.

Und wo diese Fische ein hochalkalisches Wasser benötigen, benötigen die PPP und die Pandawelse ganz andere Werte. Auch von der AQ-Einrichtung her haben die von die "gepflegten" Fische vollkommen konträre Ansprüche!

Bevor du dir also Gedanken über noch weitere, nicht passende Fische machst, solltest du erst einmal die jetzigen Tiere verantwortungsvoll betreuen.

Was ist das denn für eine seltsame Zusammenstellung?

Malawibuntbasche, westafrikanische Zwergbuntbarsche, Panzerwelse und große Barben. Die Ansprüche dieser sehr verschiedenen Tiere kann man unmöglich unter einen Hut bringen, zumal sowohl für die Malawis, als auch für die großen Barben das Becken deutlich zu klein ist.

Da müsste gründlich aufgeräumt werden, aber keinesfalls noch eine zusätzliche Art eingesetzt werden.

Da du Malawibarsche in dem Becken hällst, hast du keine allzu große Auswahl an Pflanzen.

https://www.einrichtungsbeispiele.de/aquarien/malawisee/malawi.html

Ein schön dekoriete Felsenlandschaft mit vielen Höhlen (Versteckmöglichkeit) isat auch ein Blickfang.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Also ich hab mich ja vorher auch genau belesen was die Barsche und Pflanzen angeht und die Fische gehen überhaupt nicht an die pflanzen. Die verstecken sich eher noch darin und schwimmen durch und alles

0
@steffi2585

Ich selber habe hier ein Malawibecken und da sind die Pflanzen lediglich Anubias und Javafarn, die von denen verschont werden. Alle anderen sind Futter

0

Was möchtest Du wissen?