Hindernis fürs Abitur/ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist kein Hindernis, dass du die Klasse wiederholt hast. Das spielt keine Rolle. Was wichtig ist, ist dein Schnitt und der ist mit 2,5 doch ganz ordentlich :-)

Hey. Ich gehe zurzeit auf das berufliche Gymnasium der Alice-Salomon Schule in Hannover und rate dir einfach dazu dich dort zu bewerben. Die Alice-Salomon-Schule hat mehrere Schulrichtungen unter einem Dach. Die Fachoberschule gehört auch dazu. Und die nehmen dich mit 2.5. Sogar mit Handkuss. Es ist egal ob du wiederholt hast. 2.5 ist nicht schlecht. Es gibt dort auch andere auf der Schule, die sogar mit 25+ sich bewerben und angenommen werden und die haben einen viel weiteren Weg gehabt mit Wiederholungen und anderen Schulformen. Guck einfach mal hier für die FOS http://www.asbbs.de/bildungsangebot/fachoberschule-gesundheit-und-soziales/sozialpaedagogik.html

und für das berufliche Gymnasium sind auf der Seite bei den Bildungsangeboten auch Links. Einfach mal suchen. Kann leider nur einen Link einfügen.

Die FOS nimmt dich wahrscheinlich zu hundertprozent an beim beruflichen Gymnasium gibt es mehr Bewerber aber meine Freundin hat sich da mit einem ähnlichen Durchschnitt des Erweiterten beworben und sie wurde genommen. Sie war bei der persönlichen Anmeldung und hatte einen guten Eindruck gemacht. Also trau dich. Geh zur persönlichen Anmeldung, guck was die für die Bewerbung brauchen und du packst das dann. Wenn du Fragen hast kannst du mir eine Nachricht schreiben.

Solange du unter 25 (Regelung in diversen Schulen) bist und deine Hauptfächer zusammen nicht unter 3,0 sind, gibt's keine Probleme.

Nein ich bin 19 und habe in den Hauptfächern nur 2er :-)

0

Dann ist alles tutti.

0

Hey, ich habe leider keine Erfahrung in dem Gebiet,aber ich denke nicht, dass das ein Hindernis sein sollte. Mach dir keinen Kopf darüber und versuche es einfach mal. :)

Versuch es doch einfach.

Was möchtest Du wissen?