Hin und hergerissen zwischen Umzug oder hierbleiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo 😊 Fliegen in der Schwangerschaft ja oder nein - das ist eine Frage, bei der dich dein GynĂ€kologe bestimmt zuverlĂ€ssig beraten kann. Aber solltest du generell Bedenken beim Fliegen haben, es gibt ja auch Transatlantik Überquerungen per Schiff. Das dauert aber.... Wie lange wird der Aufenthalt in den USA denn eigentlich genau? Und wie groß wird der Stress fĂŒr dein 4 Monate Altes? Das vor allem wĂ€re mir als Mama die wichtigste Frage in dem Zusammenhang. 😊 alles Gute fĂŒr dich und deine kleine Familie 😍

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Hey,

ich bin KEIN Gynaekologe ABER ich glaube, trotz "extra"-Risikos ist ein Flug vertretbar in deinem Fall. So schnell wie moeglich am besten, Hochschwanger wuerde ich dann nicht mehr fliegen.

Goenn dir was: Fliege Business. Am Wichtigsten: Stresse dich nicht zu sehr mit allem was gerade los ist. Stress ist gar nicht gut in der Schwangerschaft!

Ja - mit einem Kleinkind und Schwanger fliegen ist sicher kein Spass aber wenn es fuer euer Leben/euer Zusammensein notwendig ist dann ist das nunmal so.

Natuerlich koenntest du auch ein Schiff nehmen. Ich wuerde an deiner Stelle aber fliegen!

Rede mit deinem Arzt darueber.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Kläre vorher, ob deine deutsche Krankenversicherung die immensen Entbindungskosten in den USA übernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?