Himbeerblätter für Tragende Hündinnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht alles was der Mensch für sich anwendet, ist auch förderlich für den Hund. Ich kann Dir von derartigen Experimenten nur abraten! Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du Dich vom Tierarzt beraten lässt - dort solltest Du die Hündin eh mind. einmal vorher vorstellen - und ausserdem helfen einem die erfahrene Züchterkollegen aus dem Hunde-Verein.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du (hoffentlich) nicht einer dieser Laienvermehrer bist........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

taigafee 14.03.2012, 17:45

himbeerblätter werden aber für tragende hündinnen von züchtern empfohlen.

0
James131 14.03.2012, 18:20
@taigafee

Ohne spezifische kenntnisse und ueberdosiert eingesetzt fuehrt das zu fehlgeburten. Das gilt bei mensch wie hund. Es waere also immer zu empfehlen jemanden aufzusuchen, der nicht nur ein buch liest und meint deshalb die dosierung zu kennen ;-)

0
taigafee 14.03.2012, 18:45
@James131

hä? ja wenn die leute, die die bücher schreiben, deiner meinung nach nicht autorisiert sind, wer denn dann??? meine mutter züchtet seit 20 jahren und verwendet sie bei jeder geburt.

0
James131 14.03.2012, 23:50
@taigafee

Dann kannst Du eine exakte dosierung fuer einen meschen geben, dessen hund Du nicht gesehen und gewogen, gar beurteilt hast?

Das aus den buechern mag stimmen, aber allein der auszug ist bereits deshalb falsch, weil die dosierung von einigen dingen abhaengt und eben nicht pauschal fuer alle hunde gilt. Das wird eben auch jeder bestaetigen, der sich damit auseinandersetzt.

Weil Deine mutter wissen hat, heisst das nicht, dass Du das selbe haast .... und Du schreibst, dachte ich

0
nordfratz 14.03.2012, 18:34

brauchst keine Angst haben bin kein Laienvermehrer was auch immer das sein soll!Ich habe genug Erfahrung!!versuche nur dazu zu lernen und hole mir tips!aber das scheint ja hier strafbar zu sein.Aber Ich danke die,die mir eine vernünftige und hilfreiche Antwort geben.

0

Was auch immer gelesen hast, stimmt so nicht.

Die himbeerblaetter als tee muessen fermentiert sein, sonst bringt es nichts. Das gilt fuer Mensch wie fuer Hund.

Was da ohne jedes wissen tust ist dazu noch lebensgefaehrlich fuer huending und welpen. Ein tee muss zu dessen wirksamkeit genau dosiert werden. Ich glaube nicht, dass Dir diese dosierung hier jemand sauber geben kann und wird. Ein besuch eines tierheilkundlers ist da wohl die richtige wahl.

Was da vorhast kann bei einer ueberdosierung zu einer fehlgeburt fuehren und sowohl welpen als auch huending zumindest ernsthaft schaden, also lass solche experimente ohne das notwendige hintergrundwissen ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

taigafee 14.03.2012, 17:48

das mit dem fermentieren hab ich noch nicht gehört.

0
James131 14.03.2012, 18:17
@taigafee

Nun, wenn meinst bei himbeerblaettee geht blaetter in topf und wasser drau und tee fertig, dann irrst Dich gewaltig.

Ein tierheilpraktiker wird Dir da sicher was erklaeren koennen, ansonsten kannst Dich ja auch belesen, wie der tee hergestellt wird.

0
taigafee 14.03.2012, 18:47
@James131

wir nehmen immer ganz normale blätter. da passiert im schlimmsten fall gar nix.

0
James131 14.03.2012, 19:09
@taigafee

Das nennt sich placebo .... richtig, denn wie ein wirksamer heiltee hergestellt wird, sollte mensch denn beim einsatz schon wissen ;-)

Wie geschrieben .... apotheker, (tier)heilpraktiker uder ein kraeuterkundiger erlaeutert Dir dies sicher

0
James131 14.03.2012, 23:55
@James131

Um weitere kritiken zu verkuerzen, es ist richtig, dass der gekaufte tee bereits fermentiert ist ... genau wie schwarzer tee oder brombeerblaettertee ....

Ich habe nicht grundlos darauf hingewiesen, dass sich mensch damit auseinandersetzen solle und menschen fragen, die das glernt haben.

Die hauptkritik bleibt, ein einsatz nach einer einheitklichen dosierung ist nicht richtig und eine fehlerhafte dosierung von unterdosierung ... hat keine wirkung ... bis ueberdosierung fuehrt zum abgang hat eben konsequenzen. Klar sollte sein, dass naturheilmittel ebnen wie medikamente nebenwirkungen haben und bei falscher anwendung eben folgen.

0

im Buch " Hundezucht naturgemäß" von Ilse Sieber / Eric.Aldington schreibt Ilse Sieber (Boxerzüchterin):

2 Eßl. voll getrocknet und zerriebene Blätter mit einem halben Liter kochendem Wasser aufgießen, über Nacht stehen lassen. davon jeden Tag zweimal je zwei Esslöffel voll der Hündin geben. Mit der Spritze geben ist eine gute Idee, oder einfach ins Futter.

Himbeerblättertee soll Fehlgeburten verhindern, kräftigt und reinigt die Gebärmutter und hilft später bei der Geburt ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?