Hillsong Gemeinde - seriös?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich stimme Josef vollkommen zu. Hillsong-Gemeinden sind Freikirchen (keine Sekten), und zeichnen sich hauptsächlich durch ihre Musik aus.

Ob man sich dort wohlfühlt, muss jeder selber herausfinden. Mein Fall sind sie weniger, aber ich habe Freunde und Bekannte (wie ich Mitglieder einer Freikirche) die hin und wieder Veranstaltungen von hillsong besuchen und begeistert sind. Die Musik finde ich allerdings super.

Hillsong ist ja besonders durch seine Musik bekannt. Daneben machen sie auch viel uneigennützige Sozialarbeit, was einem Sektentum widerspricht.

2000 hat der Gründer Frank Houston aber einen sexuellen Übergriff gegen eine Minderjährige in den 1970-er Jahren zugeben müssen. Er wurde deshalb von allen Leitungsposten innerhalb der Gemeinde entfernt.

2008 hat dann Michael Guglielmucci, ein Pastor der Kirche in seinem Lied 'Healing' über eigene Erfahrungen in der Krebsheilung berichtet, obwohl er nie an Krebs erkrankt war.

Alles in Allem kann man aber sagen, dass die Hillsong Church sich im Normalbereich der charismatischen Freikirchen bewegt, da sie auch fähig war, die Probleme intern zu lösen.

Was möchtest Du wissen?