Hillfeeeee! Brauche schnell ne ANTWORT

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

mit Personalausweis und allen Einkommensnachweisen und Mietvertrag zur Krankenkasse gehen. Wenn man die Kontoauszüge der letzten 12 Monat mitnimmt, kann das hilfreich sein. Ggf. auch Nachweise über Vermögen (Sparbücher etc.) bereithalten.

Einkommens- und Vermögensnachweise von Angehörigen sind nicht erforderlich.

Gruß

RHW

Was hast Du es so eilig? Du kannst heute doch nichts mehr erreichen.

Geh morgen mit den Unterlagen, die Du hast, zu Deiner Krankenkasse und sag, was Du willst. Die werden Dich dann schon an den entsprechenden Sachbearbeiter weiterschicken.

Also ich weiß, dass es bei mir z.B. vom Arzt gestellt wurde, oder ich es selbst schreiben musste. Kommt darauf an worum es geht.

Meda123 03.07.2013, 19:04

Es geht um eine schwangerschaffsabbruch. War heute bei einer Beratungstelle und habe alles geklärt. Nur muss morgen antrag machen aber weiß nicht wie ich das machen soll. :(

0
Meda123 03.07.2013, 19:05
@Meda123

Und kommen zb briefe nachhause oder sowas? Weil es sollen meine eltern nicht erfahren.? Oder merken die dann was?

0
Roksasi10 03.07.2013, 19:14
@Meda123

Dann gehe persönlich hin und erkläre das Problem, ob da Briefe kommen oder nciht musst du dort fragen.

0

Was möchtest Du wissen?