hilft zartbitterschokolade bei durchfall?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hast Du nur heute Durchfall oder ab und zu oder hast Du etwas gegessen dass Dir nicht bekommen ist ? Auf jeden Fall sollte man keine Schokolade bei Durchfall essen.

Bei Durchfall solltest Du viel trinken und am ersten Tag geriebene Äpfel und gekochte Möhren essen. Da der Körper beim Durchfall Wasser verliert ist es wichtig während der gesamten Zeit viel zu Trinken, mind. 2,5 Liter. Am besten stilles Wasser oder Tee zB Magen-Darmtee oder andere Kräutertees.

Am zweiten Tag kannst Du auch geriebene Äpfel essen und zB Zwieback, Haferflocken, zerdrückte Bananen, leicht gesalzene Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, Reiswaffeln.

Wenn der Durchfall besser geworden ist kannst Du Salzkartoffeln essen oder Nudeln und Reis. Quarkspeisen mit frischem Obst ebenfalls

Gegen Bauchschmerzen oder Bauchkrämpfe kannst Du eine Wärmflasche auf den Bauch legen oder eine Buscopantablette nehmen. Gegen Durchfall helfen Kohletabletten.

bei meinen Kindern habe ich einen Apfel gerieben und etwas stehen gelassen, bis die Masse etwas braun war. Hat immer geholfen.

Ich weiß nur das Melone dem Darm helfen soll, aber ich glaub bei Durchfall ändert es nicht viel...

Thinderella94 25.03.2012, 20:02

danke für den tipp, aber von melonen muss ich mich übergeben. kannst du ja nicht wissen, trotzdem danke :)

0

ja und bananen helfen auch, weil es "stopfende" lebensmittel sind.

Leider weißt ich nicht ob es wirklich hilft sorry aber ich hab gehört das Kamillen Tee helfen soll

Genau soo wie Du es bislang gehört hast -, wird's am Ende hier auch ausgehen .

Gehe also k e i n Risiko ein und nimm viel Flüssigkeit zu Dir !

Sollte es Montag noch akut sein -, musst Du unbedingt zum Arzt gehen !

Das habe ich auch gehört. Eier sollen aber auch helfen, weil sie "stopfen".

sehr starker schwarzer Tee (ohne Schnickschnack reingemischt) un ne trockne Weisbrotscheibe.

Un montag gehste zun Doc falls es ne Darminfektion is.

Alles Gute!!!

Was möchtest Du wissen?