Hilft warme Milch mit Honig bei Erkältung?

8 Antworten

Wie hier schon erwähnt wurde, kann Milch eine bestehende Verschleimung im Bereich der Bronchien noch verstärken, mir ist das jedenfalls schon passiert. Seitdem schwöre ich bei Erkältungen auf Ingwertee - hilft gegen alle Symptome und schmeckt sehr gut. Kann man auch mit Honig süßen, der ist nämlich sehr hilfreich!

http://www.gutefrage.net/video/gut-gegen-erkaeltung-selbstgemachter-ingwertee
11

Soweit ich weiß schleimt warme Milch nicht, aber bei stärkeren Atemwegerkrankungen sollte man wirklich auf andere Mittel zurückgreifen.

0

Hallo, bei Halzweh mit Salbeitee oder Salzwasser gurgeln; mehrmals heiße Zitone trinken, bei Husten Zwiebelsaft oder Zitronensaft (ansetzen mit Kandiszucker)3-4mal 1Eßl; zum Einschlafen ein Butterläppchen auf die Brust und Handtuch oder Watte drüber, hilft gegen den Reizhusten, beruhigt und man kann einschlafen. Gute Besserung

Milch mit Honig, besser noch Tee mit Honig, ist ein altes und bewährtes Hausmittel bei Halsschmerzen. Etwa 180 Begleitstoffe enthält der Bienennektar nach Angaben der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA). Zu den wichtigsten gehören so genannte Inhibine, das sind Hemmstoffe wie Flavonoide. Als wichtigste Spurenstoffe gelten die beiden Flavonoide Pinocembrin, ein hitzestabiles Antibiotikum, und Kaffeesäure - es hemmt Entzündungen. Deshalb wirkt heiße Milch mit Honig meist erleichternd, wenn der Hals schmerzt.

Andere Flavonoide im Honig helfen gegen Viren und werden heute auch als Mittel gegen Krebs erprobt. Acetylcholin, ein anderer wichtiger Stoff, ist eine Stickstoffverbindung, die sich günstig auf die Herztätigkeit auswirkt. Sie vermindert die Herzschlagzahl, erweitert verengte Herzkranzgefäße und hat daher eine blutdrucksenkende und herzschützende Wirkung. Doch Tee oder Milch dürfen nicht zu heiß sein, denn ab 40 Grad verliert der Honig seine heilenden Eigenschaften.

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/honig/index.html

Was möchtest Du wissen?