Hilft warm baden gehen wenn man Krank ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. sicher stellen ob du Fieber hast. 2. hast du Fieber (Temperatur über 38 Grad) nicht unbedingt in ne heiße Wanne steigen! das ist zu viel Für den Köper da er bei Fieber eine Abwehrreaktion macht.Überhitzt du den Körper jetzt noch,belastest du ihn weil die normale Körpertemperatur um die 36 grad ist.

Heizt du ihn jetzt ein Kann das unangenehm werden! Weil dein Köper gleichzeitig Bakterien/Viren mit erhöhter Temperatur Bekämpfen will,und gleichzeitig den Köper kühlen will.Heißt schafft er das nicht zu kühlen,kann es zum Zusammenbruch,oder Hitzschlag führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt auch die Krankheit ausschwitzen, das gehört mit Zum warm werden dazu. Daher gibt es auch Erkältungsbader mit besonderen Extrakten um zB bei Erkältung der geschlossenen Nase ebenfalls entgegen zu wirken.

Auch Dampfbäder werden bei sowas gern gesehen.

Aber mit dem Körper und mit Temperaturen muss man auch vorsichtig umgehen, zB mit fortschreitendem alter wird man auch anfälliger für Temperatur Schwankungen. Auch ein Körper kann überhitzen was gefährlich wird, das Gegenteil unterkühlen wirst denke ich kennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gut ist es für dein körper auf jeden fall weil es ja entspannend ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?