Hilft wärme, schwitzen gegen Erkältung, Grippe und so?

7 Antworten

Guter Plan und dazu viel trinken! Durch das Schwitzen verlierst du ne Menge. Außerdem kann der Körper den Infekt besser bekämpfen, wenn du deinen Wasserhaushalt gut aufgefüllt hast.

Heißen Lindenblütentee trinken (so heiß es geht) und dann sofort ins Bett und richtig in eine Wolldecke einwickeln, dann Bettdecke darüber. Du wirst dann kräftig schwitzen und dein Immunsystem auf Hochtouren bringen und bereits am nächsten Morgen ist das Schlimmste überstanden. Eine Bitte hätte ich aber noch: Bezeichnet doch nicht jeden banalen grippalen Infekt als "Grippe", denn er ist keine, sondern lediglich eine Erkältung.

Ja, dass stimmt. Mach ich auch immer. Am besten vor dem Schlafen noch schön warm duschen, dann nen heißen Tee trinken, dick anziehen und in mehrere Decken einwickeln. Aber so, dass du noch genug Luft bekommst. Und dann richtig schön schwitzen. Is ne sehr angenehm, aber dir gehts echt besser. Wünsch dir Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?