Hilft wärme, schwitzen gegen Erkältung, Grippe und so?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, dass stimmt. Mach ich auch immer. Am besten vor dem Schlafen noch schön warm duschen, dann nen heißen Tee trinken, dick anziehen und in mehrere Decken einwickeln. Aber so, dass du noch genug Luft bekommst. Und dann richtig schön schwitzen. Is ne sehr angenehm, aber dir gehts echt besser. Wünsch dir Gute Besserung

Guter Plan und dazu viel trinken! Durch das Schwitzen verlierst du ne Menge. Außerdem kann der Körper den Infekt besser bekämpfen, wenn du deinen Wasserhaushalt gut aufgefüllt hast.

Heißen Lindenblütentee trinken (so heiß es geht) und dann sofort ins Bett und richtig in eine Wolldecke einwickeln, dann Bettdecke darüber. Du wirst dann kräftig schwitzen und dein Immunsystem auf Hochtouren bringen und bereits am nächsten Morgen ist das Schlimmste überstanden. Eine Bitte hätte ich aber noch: Bezeichnet doch nicht jeden banalen grippalen Infekt als "Grippe", denn er ist keine, sondern lediglich eine Erkältung.

Nein das hilft nicht! Bleib einfach so lange wie möglich im bett und sitz nicht vor dem PC :D. ruh dich einfach aus, das wird schon!

Wenn du kein Fieber hast, kannst du dich dick einmummeln. Mit Fieber ist das nicht zu empfehlen. Viel trinken!

Hühnersuppe/brühe Zwiebelumschlag um den Hals, Viel Wasser trinken Bei Fieber die Wärmedecke NICHT anmachen

ausschwitzen hilft auf jeden fall.

Aber die Heizdecke bitte um Gottes Willen nicht über Nacht im bett liegen lassen! Das kann ganz böse enden. Wenn du sie vorher reinlegst und nachher wieder raus tust dann okay.

vlg. :)

Was möchtest Du wissen?