Hilft viel trinken bei THC im Blut?

6 Antworten

Das bringt nichts, ausser das der Urintest nicht gelten würde weil deine Urinwerte enorm verdünnt sind.

THC-COOH setzt sich im Fett an und wird von Zeit zu Zeit an die Galle abgegeben, deshalb geht es auch solange bis nichts mehr im Körper ist.

Das wird Dir bei regelmäßigem Konsum kaum helfen. Bei der ersten Kontrolle bist Du dran.

Ich mein das jetzt nicht bös oder vorwurfsvoll - ist einfach so.

ist THC, das man über wichtige Medikamente, die man nehmen muss und im Blut nachweisen kann, ohne Cannabis zu konsumieren, strafbar?

Ich hatte heute eine Polizeikontrolle und obwohl mein letzter Joint 2004 war, also 13 Jahre her, stellte sich dabei ein schwacher THC-Wert heraus und sie ließén mich gerade so nochmal gehen. Ich habe dann nach dem Medikament Panthozol, das ich jeden Tag nehmen muss, gegoogelt und da stand, dass es zu positivem THC-Wert führen kann, aber nur in den USA daraufhin deklariert wird. Darf ich nun nicht mehr Auto fahren, weil ich auf dieses Medikament angewiesen bin, bzw. kann ich dann den Führerschein verlieren bei ner anderen Kontrolle oder würde im Bluttest der Unterschied zwischen THC durch Cannabis und THC durch Panthozol nachgewiesen werden können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?