Hilft Valium vor Schmerzen?

4 Antworten

Es wird Dir dann höchstwahrscheinlich nur noch "egal" sein, gegen Schmerzen hilft kein Diazepam, auch andere Benzodiazepine nicht oder nur bedingt. Klinik wird schon wissen, was sie Dir geben müssen, sind ja keine 3.-Klässler mehr, sondern studierte Köpfe. Ich äussere mal ganz vorsichtig einen "Verdacht", warum eine Narkose nicht eingeleitet werden soll: eine vorausgegangene Opiatabhängigkeit - aber ist reine Spekulation und kein Vorwurf, viele Menschen sind "abhängig", ob vom Stofftier oder irgendwelch Substanzen. Eine Alternative zu Opiaten/Opioiden sollte jedoch im Krankenhaus gestellt werden, Notfall ist Notfall, Schmerzen sind Schmerzen, sonst die Klinik wechseln.

nachdem der USer schon vor kurzem hier wegen einem "Magenballon" nachfragte gehe ich davon aus das er damit eben das "Einlegen" desselben meinte. Oder aber eine Magenspiegelung um vorher Alles abzuklären. Bei Magenspiegelungen und Sondierungen wird allg. nicht narkotisiert sondern nur diese "Wurschigkeitsspritze" (mirischtallessowasanegallllllll) gegeben die eben Diazepham beinhaltet.

0
@Saahira

Gut, verstanden. Kannte den Hintergrund nicht, daher mein Kommentar/Beitrag. Danke für die Recherche.

0

Naja wenn mir die Schmerzen dann egal wären, wäre das doch auch o.k. Eine Narkose will man bei mir nicht machen, da man das nicht für nötig hält, ich jedoch schon. Ich denke auch nicht, dass man in Deutschland als Arzt seinem Patienten automatisch vorwürft Opiumabhängig zu sein, obwohl das ja eine gute Möglichkeit wäre um Kosten einzusparen.

0
@Sternenbande

Naja, ich war ja nicht der "Arzt", der den Verdacht aussprach, aber in der Tat: so spart die Kasse Geld. Mag sein, bei gewissen Eingriffen ist eine Narkose aus anderen Gründen unerwünscht (Eingriffe am Gehirn z.B.), aber so "bewandert" bin ich da auch nicht. Müsste doch aber "örtlich" zu betäuben sein? Ansonsten ist es doch nur eine Qual, damit ist niemandem gedient, und Schmerzmittel sind die billigsten erhältlichen Medikamente, daher kopfschüttel.

0

Ich weiß nicht, was das für eine Untersuchung ist, und frage mich auch warum dir eine Narkose verweigert wird, wenn diese Untersuchung schmerzhaft ist - sich aber selbst mit Valium zu sedieren ist falsch und gefährlich!

eine Packung wäre wohl ein bisschen zu viel^^ Generell ist Valium ja eher zur Beruhigung vor stressigen Situationen gedacht (zB bei Flugangst --> Fliegen).

Valium vor Zahnarztbesuch?

Hey hat jemand Erfahrungen mit Valium vor Zahnarzt besuchen? Habe dieses Medikament aber nehme es nur in Ausnahmefällen. Da ich panische Angst vor Zahnärzten habe, dachte ich- das wär eventuell so ein Fall? Gibt es da Wechselwirkungen mit der Betäubung? Wie viel mg sollte man nehmen? Wie lange vor dem Termin?

...zur Frage

Wie baue ich am sanftesten Valium ab?

Hallo...

Ich nehme seit jahren jeden Morgen 5mg + abends 7,5mg Valium. Ich bin vor ca. 1 Jahr am Morgen um 2,5mg auf total 5mg (morgens) runter, was mir zu heftig war, da ich psychisch eh nicht all zu stabil bin. Deshalb möchte ich von Dir wissen, ob es möglich ist Valium in 1mg oder sogar 0,5mg Schritten abzubauen...??? Früher gab es mal 1mg Valium-Tabletten. Heute gibts zumindest in der Schweiz nur noch 10mg und 5mg.

Ich habe gehört dass es Benzodeazipine-Tropfen geben soll, mit denen man fein dosieren kann...?!?

Nimmt man die Tropfen direkt vom Löffel oder gibt man sie in`s Wasser?

Kannst du mir weiterhelfen...???

...zur Frage

Valium + Venlafaxin + Alkohol?

  • Schönen Abend, ich hab ne kurze frage habe vorhin 25mg Valium genommen, und meine tägliche Medikation liegt bei 150mg Venlafaxine, und ich wollte fragen ob ich jetzt noch auf ne gemütliche runde trinken gehen kann wo bestimmt ein paar shots fliessen werden, oder ob ich davon direkt verrecken werde?. Bitte nur ernsthafte antworten und keine à la "Drogen sind schlecht", "Mischkonsum ist mist", das weiß ich selber. Zur Zusammenfassung, genommen habe ich: -25mg Diazepam (Valium) -150mg Venlafaxin (Täglich, seit einem Jahr bin also darauf eingestellt.) Und ich habe vor ein bisschen Alkohol zu trinken.
...zur Frage

Morphium nach der narkose?

Hey Also ich wurde gestern operiert! Als ich gestern aus der Narkose kam, hatte ich null schmerzen! Irgendwie war das Morphium oder so? Kann das sein ? Aufjedenfall sterbe ich fast seit gestern Abend an schmerzen! Ich kriege Schmerzmittel aber das hilft echt nicht so gut! Warum können die mir nicht das Schmerzmittel geben was die mir gestern nach der Narkose gegeben haben?

...zur Frage

Schmerzen in der linken Seite (Blinddarm?)?

Seit letzter Woch Freitag habe ich Schmerzen in der linken Seite oberhalb der Gebärmutter. War deswegen schon beim Arzt gewesen weil ich kaum aufstehen bzw laufen konnte, mein Arzt meinte nach der Untersuchung weil ich ihm fast von der Bank gesprungen bin vor Schmerzen, dass es der Blindarm sein könnte. Aber er hat keine Urin und Blutprobe genommen und da hab ich jetzt Angst, dass es der Blindarm ist. Die letzten zwei Tage hatte ich keine Schmerzen erst seit heute morgen wieder, aber es kann auch nicht meine Regel sein da ich noch nicht dran bin damit.

Was soll ich da jetzt machen, hab eine ziemliche Angst vor Krankenhäuser. Aber das ist eine andere Sache wegen dem Tod eines FAmilienmitglieds

Bitte um schnelle antwort

...zur Frage

Kann ein MRT von Becken eine gynäkologische Untersuchung ersetzen?

Oder reicht es einfach nur ein Ultraschall von Außen zu machen, umzusehen ob alles in Ordnung ist?

Gibt es auch die Möglichkeit unter Kurznarkose untersuchen zulassen und machen es dann die Krankenhäuser?

Weil, wenn jemand sehr starke Schmerzen bei einer Untersuchung hatte und deswegen einfach nicht mehr zum Frauenarzt geht, wären das doch eigentlich auch Optionen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?