Hilft Urin oder Knoblauchscheiben wirklich gegen WARZEN?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte auch schon des öfteren Probleme mit Warzen und ich habe viel probiert. Von Zwiebel eingewickelt in einem Verband oder irgendwelche Tinkturen aus der Apotheke: Alle haben gar nichts gebracht.

Am besten solltest du wirklich zu einem Hautarzt gehen, nicht zu deinem Hausarzt, der wird dir nicht weiterhelfen können. Beim Hautarzt kannst du nach dem Vereisungsspray fragen oder diese bieten das direkt an. 

Du musst 2-3 die Woche zum Hautarzt und diese vereisen die Warze, dass geschieht innerhalb von Sekunden und kannst wieder gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urin wird vermutlich nicht so viel helfen, ist schließlich einfach nur eine sterile Flüssigkeit. Und Knoblauch, ich weiß nicht so recht. Aber wenn man daran glaubt, kann es gut sein.(Ernst gemeint)

Ansonsten kenn ich nur diese Kältestäbe, die die Warze einfrieren bist sie abstirbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaninaJoker
13.03.2016, 18:23

Bekommt man so ein Zeug in der Apotheke oder muss man dafür extra zum Hausarzt?

0
Kommentar von JaninaJoker
13.03.2016, 18:26

Danke! Werde ich mir mal anschauen! Lg

1

Das einzige was Sinnvoll und am schnellsten geht ist Vereisen lassen.. Die ist dann nach 3 Wochen weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaninaJoker
13.03.2016, 18:22

Macht man das beim Hausarzt oder gibt es ein Mittel in der Apotheke dafür?

0
Kommentar von Niiklasxx
13.03.2016, 18:26

Es gibt bei der Apotheke auch Mittel die du aber selber zahlen musst und meiner Meinung nicht wirklich effektiv sind.. Wenn du zum HAUTARZT gehst übernimmt die Kosten die Krankenkasse und wenn es vereist wird (bei -100° aufwärts ist die warte schnell weg) Das tut auch nicht weh da du in der Warze ja kein Gefühl hast..

0

Was möchtest Du wissen?