Hilft Teebaumöl wirklich gegen Pickel und Akne?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Ursache für deine Akne ist natürlich dein Hormonhaushalt. Daran kann man nur sehr schwer etwas ändern. Ich könnte dir jetzt die Pille empfehlen. Da du aber erst 13 bist (hast du deine Tage schon?), möchte ich dir das noch nicht zumuten.

Daher würde ich mal einen Besuch bei einem Naturheilpraktiker raten. Ich weiß, dass es eine Pflanze gibt, die dir möglicher Weise helfen kann, aber mir fällt der Name leider nicht mehr ein :-(

Darüber hinaus, zur Bekämpfung der Akne habe ich im Bereich der professionellen Kosmetik weit aus bessere Erfahrungen gemacht als beim Hautarzt. Es gibt spezielle kosmetische Produkte (und ich meine NICHT Clerasil oder den anderen Schrott aus der Drogerie), die wirklich gut helfen. Vielleicht wünscht du dir zu Weihnachten einen Gutschein für einen Kosmetikstudio-Besuch? Such dir eins, welche speziell auch Aknebehandlung macht.

So, um deine Frage zu beantworten: Ja, auch Teebaumöl kann gut gegen Pickel helfen. Da habe ich aber noch keine eigenen Erfahrungen mit gemacht. Mich stört beim Teebaumöl der üble Geruch. Hier habe ich folgenden Link gefunden

http://www.teebaumöl.info/gegen-unreine-haut.html

ABER, meiner Meinung nach ist folgendes Besser (das Rezept kannst du dir in der Apotheke anrühren lassen. So habe ich es mal von einer Hautärztin bekommen und es wirkt ganz wunderbar gegen Pickel):

Bismutnitr. bas. 0,5g, Olivenöl 2 g, Zinkpaste 10 g

Das machen die dir in ein kleines Töpfchen oder eine kleine Tube und kostet auch nur wenige Euro. Einfach die Pickel bis zu 3 x am Tag damit behandeln und dann verschwinden sie recht schnell.

Aber wie erwähnt, das ist nur eine Symptombehandlung. Es kann nicht verhindern, dass immer wieder neue Pickel entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

in deinem Alter ist es völlig normal Pickel zu haben, das ist hormonell bedingt.
Ich würde dir raten (aus eigener Erfahrung), nicht alle möglichen Sachen ins Gesicht zu klatschen. Das macht es meist nur noch schlimmer.
Am besten wäschst zu dein Gesicht morgens und abends mit einem milden Reinigungsgel und einmal die Woche vielleicht ein Peeling.

Zum Teebaumöl: Unbedingt mit Wasser verdünnen! Ansonsten reizt es die Haut und du bekommst Rötungen! Bei mir hat es nicht viel gebracht damals.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber in geringen Mengen. Nehme ein Wattepet und mach 1-2 Tropfen auf die stelle. Natürlich ist es am nächsten Tag nicht weg aber es wird nach 2 Tagen weniger 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man pauschal nie sagen. Jede Haut ist anders und reagiert anders. Ich würde es einfach mal ausprobieren. Deine Akne ist sicherlich hormonell bedingt, wie bei vielen Jugendlichen. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?