Hilft Teebaumöl gegen Akne oder Pickel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt zahlreiche Teebaumöl Anwendungen besonders für die Haut. Da Teebaumöl gegen Pickel und Akne sehr gut helfen kann, ist es ein guter Versuch wert, zu schauen, ob die eigene Haut auf das ätherische Öl reagiert.

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, ob bei Ihrer Unreinen Haut Teebaumöl hilft oder nicht: http://mittel-gegen-pickel.de/teebaumoel-gegen-pickel.html

Ein sehr gutes Anwendungsmittel: Pickel- und Aknestellen mit Teebaumöl abtupfen und dann Aloe Vera Gel auftragen!!!!

mit teebaumöl alleine wirst du nicht viel ausrichten.

teebaumöl wirkt antiseptisch, antibakteriell und antifungizid. somit kann es entzündungen abmildern, aber die ursache für die verstopften poren kann es nicht beheben.

im grunde müßtest du ein rundumprogramm starten.

seifen, duschgels und cremes ohne künstliche zusatzstoffe, ohne paraffine ohne silikone nur mit milden tensiden,.....

am besten schaust du dich dafür mal nach alverde (dm) oder alterra(rossmann) um.

dann spielt auch die ernährungsweise eine wichtige rolle. je weniger zusatzstoffe, wie glutamat, geschmacksverstärker, süßstoffe, konservier7ungs- und farbstoffe, aromen,..... und je mehr frische lebensmittel, desto besser.

auch sehr wichtig ist genügend flüssigkeit am tag, in form von wasser, fruchtsäften und tee.

und zu guter letzt, hormonelle schwankungen, die auch eine ursache für akne sein können, hier ist meist die pubertät zu zählen, aber auch die wechseljahre oder schwangerschaften.

teebaumöl seöbst kannst du auf ein wattestäbchen tropfen und dann die entzündeten stellen damit betupfen. eine ähnlich gute wirkung hat auch die calendula essenz von weleda.

Ausprobieren. Jedenfalls entfettet es die Haut. Vor allem ein hochwertiges Teebaumöl nehmen und nicht den Mist aus den Supermärkten & Co.

Jau, Öl entfettet? Ich habe eine Schülerin gesehen die dann erst richtig aufgeblüht ist. Mit gründlicher Reiniugung (Sebamed Babyseife) hat sie es denn schnell im Griff gehabt und ... Minipille.

0

Angeblic ja es gibt auch so einen Stift ähnlichen dünnen Roller dessen Hauptstoff Teebaumöl ist den gibts bri Rossman der heisst glaub ich Pickelkiller :)

Da Öle und fette die Poren verschließen ist das ja nicht grad die pralle Idee.

Teebaumöl ist eher eine Essenz, kein fettendes Öl.

0
@hauseltr

Aber nicht der Mist aus dem Supermarkt. ;-) Das Zeug nehme ich nur zum "einölen" meiner Holzkommode, weil es so schön riecht :-D

0

Was möchtest Du wissen?