hilft senfmehlumschläge bei Versensporn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hatte ich auch beidseitig habe alles ausprobiert zum Schluss haben mir nur Cortisonspritzen geholfen danach hatte ich Ruhe sprechen mal mit deinem Orthopäden

Fersensporn ist tatsächlich ein eine "kalkhaltige" Ablagerung bzw. Verknöcherung an der Ferse, die sich mit der Zeit gebildet hat. Sie kann durch Stoßwellentherapie oder durch etwas schmerzhaltige Behandlung manuell mit Stössl durch erfahrenen Therapeuten wieder beseitigt werden. Danach muß aber unbedingt eine manuelle Therapie d.h. Dehnen der teilweise oft einseitigen Beinmuskulatur durch einen Physiotherapeuten durchgeführt werden. Sonst kommt der Fersensporn wieder. Deshalb ist ein Dehnen der Muskulatur nach sportlicher Betätigung absolut positiv und angesagt um solche Degenerationen zu verhindern. Viele Orthopäden wissen allerdings nicht zwingend von solchen Auswirkungen wie Verkürzungen = Kalkablagerung = Fersensporn. Natürlich nicht bei jedem aber wenn´s passiert ist das oft die Ursache.

Fersensporn. Da hilft nur entlasten und abwarten.

Kommentar von erdmuteklara
15.01.2016, 14:58

Leider entlaste ich den Fersensporn schon seid Mai 2015. Spezielle Einlagen, Cortisonspritzen und Reflexmassage haben bisher nicht geholfen. Deswegen Senfumschläge? Oder andere Erfahrungen!

0

Kann mir nicht vorstellen, dass ein Senfumschlag bei einem Fersensporn helfen kann. Ein Fersensporn ist eine verknöcherung des Fußes. Was soll hier ein Umschlag helfen?

Kommentar von erdmuteklara
15.01.2016, 15:03

Villeicht hat jemand Erfahrung damit. Mein Orthopäde meint das bei mir die Sehne die am Versensporn vorbei läuft eine Entzündung hat.   Deswegen eventuell Senfpulverumschläge. Nicht angeregt durch den behandelten Arzt. Wurde mir auch nur vorgeschlagen.



0

Was möchtest Du wissen?