Hilft schlafen gegen Liebeskummer?

8 Antworten

Aus meiner sicht ist das für jeden anders ... Bei mir hat schlafen zum beispiel nicht geholfen mir ging es am nächsten morgen immer noch genau so schlecht. Ein nachteil beim einschlafen ist es auch das es absolut still um einen ist und man meistens dann dazu verleitet wird nachzudenken, ich hab mir da die hilfe geholt das ich zum einschlafen einfach den fernsehr angelassen habe. Aber am besten hilft gegen liebeskummer immer noch ablenkung zum beispiel unternehm viel mit deinen freunden und versuch nicht an ihn zu denken :)

Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Schlafen hilft! Manchmal nicht viel, aber trotzdem. Erst vor kurzem hatte ich sehr schlimmen Liebeskummer, das war mehr als nur so ein Verliebtsein. Ich hab insgesamt stundenlang auf längere Zeit nur geheult, egal wann und wo, selbst in der Schule. Ich konnte nicht mehr aufhören, das Bescheuerste an der Sache war, dass eine meiner Freundinnen, die genau von meinen Gefühlen Bescheid wusste, mit ihm zusammen war, das hat alles nur verschlimmert. Was immer hilft: Schlafen, Heulen, Schokolade (oder insgesamt Süßes), darüber reden, ablenken und natürlich Zeit. Falls du darüber reden willst: Du kannst mich gerne anschreiben. :-) LG und das wird schon wieder, versprochen! ♥

na klar hilft schlafen aber du kannst vermutlich nicht so lange schlafen bis dein liebeskummer abgeklungen ist

Was möchtest Du wissen?