Hilft Sagrotan auf fremden Toiletten wirklich etwas?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei der Einführung der "Asepsis" seit vor ca. hundert Jahren und Sterilisation von Instrumenten hat man herausgefunden, daß es auf die richtige prozentuale Mischung der "Alkohole" , "Aldehyde" (Formaldehyd war klasse in der Hinsicht, ist aber verboten worden)und so weiter ankommt, um ein möglichst breites Spektrum von Keimen abzutöten, ohne daß wieder "Resistenzen" und ähnliches entstehen können. Dies ist wohl bei "Sagrotan" in die Rezeptur aus den klinischen Erfahrungen mit eingegangen. Dabei ist immer das Problem da, daß ein Mittel möglichst "ungefährlich" im täglichen "Haushalts"-Umgang damit, aber gleichzeitig auch stark wirksam sein soll. Ich kenne das Sagrotan -Spray, die Seifen bzw. anderen Produkte aber nicht so genau. Ich würde es so halten, besser bei "fremden" Toiletten die Sitze erst garnicht benutzen, also hochklappen, ist zwar etwas unbequem (französische Toilette), oder halt mal kurz mit Reiniger besprühen, etwas warten, dann abwischen und draufsetzen.

Ja die Frage ist nur: Wieviel Hygiene verträgt der Mensch. Manche übertreiben mächtig damit und wundern sich dann, wenn der körper keine Antikörper entwickeln kann. Übertriebene Hygiene ist genaus schädlich wie gar keine.

Ich habe mit "Sagrotan med" diesbezüglich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Verwende ich im Urlaub -Ferienwohnungen- nur.

Ob Sagrotan hilft kann ich dir auch nicht sagen, besorge dir in der Apotheke ein kleines Sprühfläschchen Octenisept (50ml), kurz aufsprühen und abwischen, das hilft bestimmt.

wogegen genau bitte ? ( interessiert mich wirklich, und wie ! )

0
@solf1

Octenisept ist ein Desinfektionsmittel, welches z. B. in der Wundversorgung verwendet wird. Es bekämpft halt Bakterien. Aber wie jedes Desinfektionsmittel hat es eine Wirkzeit

0

Das stimmt nicht, Octenisept hat eine Wirkzeit von 15 Minuten

0
@Mokli1

JEDES Desinfektionsmittel hat eine Einwirkzeit, und? Octenisept wird von Ärzten verwendet, und niemand wartet 15 Minuten! Zumal die 15 Minuten nur für ganz bestimmte Bakterien gelten, andere werden in ganz kurzer Zeit abgetötet. Die Frage war nach Sagrotan, und da ist Octenisept meiner Meinung nach die bessere Wahl.
Wenn du ein Allheilmittel hast, das gegen alles und sofort hilft laß es uns wissen.

0
@Mikatto

Ich habe nicht gesagt, dass ich ein Allheilmittel habe, sondern das Octenisept eine Einwirkzeit hat. Es wirkt nicht, wenn du sprühst und abwischt.

0
@Mokli1

eine gewisse kurze Einwirkzeit hab ich natürlich vorausgesetzt, gut, hätte ich auch schreiben können.
Aber: Sagrotantücher kann man nur zum abwischen nehmen, kann mir nicht vorstellen, dass die besser wirken - nur um zum Ausgangspunkt der Frage zurückzukommen.

0
@Mikatto

Es gibt auch Sagrotanspray, das kann dann auch gesprüht werden. Ich nehme immer eine Flasche mit, wenn wir in Urlaub fahren und sprühe erstmal die Toilette im Hotelzimmer damit ein. Unterwegs ist das immer so eine Sache.

0

Es beruhigt zumindest.

Was möchtest Du wissen?