Hilft purer Zitronensaft gegen Erkältung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zitrone ist die saure Frucht schlechthin.

Sie wird immer dann genutzt, wenn ein Getränk oder eine Speise saure Frische braucht.

Diese Säure belebt, regt den Appetit an und bringt die Verdauung in Schwung.

Durch ihren Vitamin-C Gehalt hilft die Zitrone auch gegen Frühjahrsmüdigkeit und Abwehrschwäche.

Das erklärt auch die kräftige wirkung einer heissen Zitrone, wenn man eine Erkältung verhindern oder lindern will.

Doch nicht nur der Zitronensaft kommt im Alltag und in der Heilkunde zum Einsatz. Die würzige Schale der Zitrone ergibt einen schmackhaften Tee und das ätherische Öl wird überall dort eingesetzt, wo es auf ein frisches Aroma ankommt.

Quelle:

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/zitrone.htm

Ich hoffe ich konnte Dir mit meiner Antwort weiter helfen... Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag! :)

Irgendwie schon wegen des Vitamin C. Es gibt aber noch viele andere Hausmittelchen. Holundersaft zum Beispiel, Ferrum phosphoricum einnehmen, Wechselduschen...

Heiße Milch mit Honig, und je nach Alter einen Schuß Rum dazu!

Was möchtest Du wissen?