Hilft purer Knohblauch z.b 4 Zähe gegen Candida Albicans?

5 Antworten

Oreganöl hilft z.B. dieses aber NIE pur schlucken, brennt wie Hölle. Am besten in eine Leerkapsel machen, erst mit 1-2 Tropfen beginnen pro Tag, später evtl 3 x 3 Tropfen? Das Oreganoöl NIE unverdünnt in Kontakt mit der Haut kommen lassen.

Du solltest außerdem 30 Tage KEINE oder unter 30g Kohlenhydrate und Zucker essen, so in etwa, weil sich der Pilz, also Candida von diesem ernährt.

Ob jetzt Knoblauch hilft, ich weiss es nicht, er wirkt antiparasitär, aber glaube mehr gegen Würmer.

https://youtu.be/AjTHIc2NULg

https://youtu.be/A01snP8REU4

Knoblauch alleine wohl nicht.Dazu was interessantes hier.

https://www.candidapatient.de/candida-behandlung.html

Woher ich das weiß: Recherche

Grapefruitkernextrakt

Reicht da ein normaler Granatapfel? Denn die esse ich auch oft...

0

Naja, da würden mich schon die recht gewöhnungsbedürftige Ausdrucksweise und Rechtschreibung abschrecken, dieser Seite Glauben zu schenken.

0

Extrakt ist ja immer intensiever aber Granatapfel an sich ist ja auch super.Für mehr Schau dir auch auf youtube mal mehrere Videos an wie beseitigt man Candida

0

Gegen Pilzinfektionen gibt es gute Medikamente.

Würde ich nehmen, wird ähnlich auf Magen/Darm wirken wie Antibiotika?

0
@mulano

Was soll der Quatsch Mulano. Gegen eine Pilzinfektion gibt's Medikamente. Was soll da ein Antibiotikum.

1
@Deichgoettin

Ich habe Antipilzmittel nur mit Antibiotika verglichen und soweit ich weiss schaden die auch der Darmflora. Gegen Pilzerkrankungen gibt es auch Naturheilmittel (ganz ohne Nebenwirkung) und eine zuckerfreie Diät hilft bei Candida auch.

1
@florestino

Die kann man man mit Naturheilmitteln bekämpfen. Warum Medikamente nehmen die der Darmflora schaden wodurch die Anfälligkeit für eine erneute Pilzerkrankung steigen kann?

0

Was möchtest Du wissen?