HILFT MIR,ICH WEIS NICHT WAS ICH TUN SOLL?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

zuerst einmal beruhig dich!!!!

Es gibt wichtigere Sachen als Schule, Schule sollte zwar weit vorne vertreten sein, aber nicht ganz vorne ;). Ich selbst besuche noch die Realschule, aber meine Schwester ist in der Oberstufe und schrieb früher auch sehr schlechte Noten, durch den Druck meiner Mutter. Als meine Mutter den Druck sank verbesserte sie sich schlagartig, und ich finde ohne Druck von den Eltern lässt es sich auch ein bisschen besser lernen. 

Jeder hat mal seine schlechten Tage, bei dir waren es halt zufällig genau diese! Zur Entspannung in meiner Klasse (Realschule nebenbei gesagt) freuen sich die Meisten über eine 5 in Mathe xD.

Lass den Kopf nicht hängen und versuch deinem Vater etwas Empathie zu vermitteln und wie DU dich fühlst vielleicht hilft das ja und er sieht es gelassen ;)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal versuchen, mit deinen Lehrern darüber zu reden. Vielleicht können die da was machen oder mal mit deinen Eltern reden. Sie werden bestimmt Verständniss für dich haben, wenn du ihnen deine Situation erklärst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du solltest eventuell deine Eltern "vorwahnen" indem man einem Zettel schreibt.Wie wäre es eine/n Freund/in mitzubringen wenn du die Note sagst.Vermutlich ist die Antwort schon zu spät aber eventuell hilft es anderen.Besorge dir Nachhilfe und lerne fleißig.Am besten noch du drückst auf die Tränendrüse,dann wirkt es so das du es auch selber bereust(beim Beichten)!Solltest du dennoch Angst haben spreche mit deiner Tante/Oma etc.Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, als erstes mal solltest du keine Angst vor deinen Eltern haben. Sei ehrlich. Geh zu ihnen hin und schütte dein Herz aus. Wäre ich du, würde ich mit ihnen über eine Nachhilfe reden. Wenn sie das nicht möchten, die Realschule ist keine Erwägung für dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du auf die Realschule wechseln oder durchgehend Nachhilfe nehmen.

Mit einer 4 hat man noch 'bestanden' jedoch ist eine 5 schon mangelhaft und kann nur mit sehr guten Noten (in Hauptfächern!) ausgeglichen werden.

Lüge deine Eltern nicht an und schlag ihnen diese zwei Lösungen vor. Wegen diesem Vorfall musst du nicht auf die Hauptschule und die Realschule wird viel angenehmer für dich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Eltern sprechen, dass Du von der Schule abgehen solltest, denn sie ist zu anspruchsvoll für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du =)

sorry aber, es klingt als sei dein Vater ein harter Psychopath! lass mich dir eins sagen, ich hatte in mathe regelmäßigen 6en und 5en, und verdient heute trotzdem meine 2800 netto, also er soll mal ganz ruhig bleiben und nicht den harten macho macker makieren . geh zur police wenn er muckt =) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von famemaus123
03.06.2016, 05:36

Hey ,mein Papa ist kein psychopath er will ja auch nur das beste für mich 

0

hasst du schon mal über eine nachhilfe std. nachgedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von famemaus123
02.06.2016, 15:29

Ich hab schon Nachhilfe aber es bringt anscheinend nichts 

0

Was möchtest Du wissen?