Hilft mir dass bei einem ddos angriff?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein DoS Angriff wäre prinzipiell möglich, jedoch nur wenn Dein Router offene Ports aufweist. DDoS ist die weitaus gefährlichere Variante des gleichen Prinzips. Nur setzt der Angreifer dafür ein Botnetzwerk mit tausenden Rechnern ein.

Es ist relativ unwahrscheinlich das jemand mit derartigen Ressourcen eine Privatperson angreift. Jemand mit den Möglichkeiten greift Konzerne an.

Was gibt der Angreifer als Beweis für die Stichhaltigkeit seiner Drohung an?

Das ändern Deiner IP Adresse macht dann Sinn wenn in Deinem Netz kein Gerät kompromittiert wurde, das Dich innerhalb von Minuten wieder verrät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?