Hilft Meereswasser und Sonne gegen Pickel?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo LeDreamer!


Erst einmal zum Meersalz im Meereswasser. Dieses Salz ist einer der besten Salzarten, die gegen Pickel helfen.

Nicht nur, dass es ölige Haut zum Teil trocknet, sondern wird deine Haut auch mit bestimmten Nährstoffen des Meersalzes versorgt, die Pickel verhindern. Außerdem wirkt es desinfizierend.


Auch mir persönlich hat Meersalz geholfen. Natürlich nicht nach einer Anwendung, bzw. nach einem Bad (im Meer), sondern erst, nach regelmäßigen Malen.


Nun zur Sonne. Auch sie kann gegen Pickel helfen. Allerdings hat sie auch einen negativen Effekt, der Pickel eher zu Gunsten kommt, dennoch ist sie auch eine Methode gegen Pickel.


Erst einmal zum positiven. Die UV-Strahlung der Sonne ist in der ersten Linie eher nicht so gut für deinen Körper (bzw. zu viel UV-Strahlung), dennoch muss man es ja nicht übertreiben und die UV-Strahlung trocknet die Pickel aus.

Ansonsten regt die Sonne deinen Körper zu einer besseren Bildung von bestimmten Vitaminen (Bsp. Vitamin D) an. Das tut deiner Haut sehr gut und es kommt zu weniger Pickeln und sie bilden sich zurück.

Wegen der Wärme der Sonne wird außerdem der Blutkreislauf angeregt und Pickel werden somit verhindert. Auch die Luft, während du an der Sonne bist, hilft. Sie versorgt deine Haut mit genug Sauerstoff.


Da du aber in der Sonne schwitzt, solltest du dich danach waschen, denn gerade durch Schweiß können Pickel entstehen. Dazu solltest du besonders viel trinken und dich dennoch vor der Sonne schützen, zum Beispiel durch Sonnencreme.


Da Sonne und Meereswasser aber gut zusammenpassen, ist ein guter Tipp sich erst zu Sonnen und sich dann im Salzwasser zu kühlen, sich zu "waschen" und um doppelt gegen Pickel etwas gemacht zu haben... ;)


Ich hoffe, dir geholfen zu haben. 

LG-BurjKhalifa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir hilft es immer besser als alles andere. Allerdings muss ich dafür schon eine woche oder länger jeden Tag im Salzwasser sein und auch der Sonne öfters ausgesetzt sein.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja tut es, Salzwasser und Sonne trockenen Pickel aus und tun der Haut gut (Sonnenbrand natürlich nicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber Sonne fördert Hautalterung und Hautkrebs.

Bitte niemals ohne mindestens LSF 15 (besser höherer Lichtschutz) das Haus verlassen. Niemals, auch nicht im Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja...salzwasser trocknet die Pickel aus. Allerdings kommen sie wieder, wenn das meerbad dir nicht mehr zur Verfügung steht (eigene Erfahrung :/)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hilft beides sehr gut! Eigene Erfahrungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meersalz hilft auf jeden Fall gegen Pickel, das merkt man schon wenn man im Urlaub ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?