hilft magen-darm tee gegen regelschmerzen oder magenfeintee

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Regelschmerzen sind Krämpfe der Gebärmutter, demzufolge kann alles helfen, was krampflösend und schmerzstillend wirkt. Das sind viele Tees, z.B. Kamille, Pfefferminze, Schafgarbe, Frauenmantel. Könnte in Magen-Darm-Tees drin sein, es sollte aber schon ein Arzneitee sein und nicht so ein gebröseltes Heu aus dem Supermarktregal.

Medikamente können natürlich auch helfen, Paracetamol ist schwach wirksam, stärker sind Buscopan bzw. Buscopan plus, Ibuprofen oder Naproxen. Gibt es alles rezeptfrei in der Apotheke, lass Dich dort beraten.

Wärme und Magnesium helfen u.U. auch recht gut, wenn Du Biochemie-Mittel verwenden möchtest: Heiße 7.

es hilft manchmal auch schon einfacher Pfefferminztee und eine Wärmflasche, wenn man nichts anderes im Haus hat.

schau mal hier sind die speziellen Kräuter, die auch helfen, erwähnt:

http://www.gutefrage.net/frage/regelschmerzen-welcher-tee

schau halt mal welche davon in Deinen Tees vorkommen und den nimmst Du dann.

Paracetamol ist schmerzstillend. Es gibt aber auch in der Apotheke speziellere Mittel gegen Regelschmerzen.

Tee hilft da gar nicht. Paracetamol ginge, Buscopan wäre optimal.

Wenn du regelschmerzen hast hol dir dolormin :D

Was möchtest Du wissen?