Hilft Kälte,damit sich Wachs von Kerzenleuchtern löst?

3 Antworten

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Hitze durch ein heisses Wasserbad, oder aber Kälte durch Eisfach. Beide Möglichkeiten eignen sich hervorragend, um Kerzenreste aus der Halterung zu bekommen.

wobei Hitze schmiert.

0
@Discoopa

stimmt, aber die Reste lösen sich. Und den Rest kriegst Du dann mit Küchenpapier raus.

0

Ja Kälte hilft! Das Wachs läßt sich besser entfernen!

Wachs wird bei tiefen Temperaturen hart und brüchig, so daß anschließend leicht große Wachsflecken entfernt werden können. Kerzenstumpen lassen sich leicht mit einem Korkenzieher aus dem Ständer holen.

Falls noch ein dünner Wachsfilm auf dem Ständer zurückgeblieben ist, umgekehrt mit mit Wärme versuchen. Wärme verflüssigt das Wachs - ist der Kerzenständer z.B. wasserfest, so kann man ihn einfach kurz in einen Topf mit kochendem Wasser tauchen. Das Wachs wird sofort flüssig und läßt sich mit einen Zewatuch ohne Rückstände entfernen.

Was möchtest Du wissen?