Hilft Hitzeschutz wirklich beim glätten?

3 Antworten

klar . hitzeschutz hilft unheimlich ich mach es immer vor dem föhnen drauf und dann noch mla auf's trokene haar direkt vor dem glätten, mein hitzeschutz ist von syoss. das ist der beste ich würde aber auch immer noch ein kur benutzen . dann bleiben sie definitiv heil und das glätteisen auf die niedrigste stufe wenn du dünne haare hast und auf eine mittlere bis hohe, wenn du dicke hast. und denke nicht , nur wiel du dicke haare hast brauchst du kein hitzeschutz!!

Hallo an alle Interessentinnen:)

liebe Romi, nichts gegen Dein Syoss. Aber Hitzeschutz wirst Du in der Drogerie nicht finden. Wenn Du einen richtigen Hitzeschutz haben möchtest Gyrana und ich empfehle ihn vor jeder Glätteisenanwendung dann empfehele ich Dir das Spray von Paul Mitchell SEAL AND SHINE. Das ist ein reiner Hitzeschutz. Macht den Test. Gehe zum Friseur, der Paul Mitchell verkauft und sprüh etwas auf Deinen Unterarm, dann halte den fön drauf und schau, wie lange Du es aushälst. Mindestens 10 Sekunden. Dann nimm das von Romi besagte und mach den Test erneut. Keine 3 Sekunden hälst Du es aus. Jede Wette:) Und zum Glätteisen sei gesagt: Zahl lieber etwas mehr und kauf ein gutes. Erstens werden die Haare einfacher glatt und zweitens Du brauchst weniger Aufwand. Frag auch mal bei einem guten Friseur nach. Die haben auch Angebote und sind nicht so teuer, wie die meisten denken. Gehe nicht direkt zu Saturn oder Mediamarkt oder wo auch immer. Vielleicht hast Du ja einen Friseurshop in der Nähe. Probiere es auch dort.

So möchte Dir nicht die Lust am Glätten nehmen und hoffe, dass ich mit meiner Antwort geholfen habe.

LG

Soto

Hey, in der Aktuellen Stiftung warentest sind glätteisen getestet worden. Da steht drin das Hitzeschutz nicht zwingend gebraucht wird. Der Artikel ist lesenswert vor allem wenn du´noch nicht viel erfahrung mit Gläteisen hast.

LG

Was möchtest Du wissen?