Hilft Glaubersalz bei Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Glaubersalz ist zum Abführen gedacht und hilft garantiert nicht bei Übelkeit.

Geh an die frische Luft und leg Dich danach noch etwas aufs Ohr....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurstfinger23
16.10.2016, 11:17

Danke. 

Ich nahm es nur an wegen dem Salz. 

0

Nein das bringt dir nix ausser Krämpfe und Durchfall.
Lieber Tee trinken, Pfefferminz, kümmel, Fenchel und ingwertee.
Nichts tun, ausruhen & liegen, versuchen zu schlafen.
Essen:
Zwieback
Brot
Toast
Semmel
Suppe
Salzbrezel
Trinken: tee wasser und keine Kohlensäure

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kotzen eher weniger. Das Zeug ist zum Abführen gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurstfinger23
16.10.2016, 11:13

Ja, ich weiß. Aber ich dachte wegen dem Salz ... 

Ich sitze gern den ganzen Tag auf dem Klo. Hauptsache diese Übelkeit verschwindet. 

0

Das ist doch dafür da, den Darm leer zu machen, z.B. für ne Darmspiegelung oder vor einer Fastenkur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Erfahrung nach geht es einem nach einer Runde kotzen besser...das speien selbst ist zwar sehr unangenehm (und geht nochmal ordentlich auf den Schädel), aber danach gehts dann bergauf.

Edit: Kann mir nicht vorstellen, dass Glaubersalz hilft. Am ehesten entzieht es dem Körper noch weitere Elektrolyte und verstärkt so noch den Kater...wenn überhaupt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?