Hilft gegen Entzündungen kaltes Wasser?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laien im Internet können dir nicht helfen. Warum glaubst und vertraust du Fremden im Internet mehr als dem behandelnden Arzt? Unternimm nichts ohne VORHERIGE Zustimmung des Arztes. Wenn du unterschiedliche Ratschäge von Laien hier im Internet erhältst, wie willst du wissen, was für deinen Bruder gut oder schlecht ist? Das kannst du nicht beurteilen. Falsche Maßnahmen können für das Kind schlimm enden. Sie können die Entzündung verschlimmern, chronisch machen und/oder eine Heilung verzögern.

Die Medikamente helfen nicht von heute auf morgen. Ihr braucht Geduld. Eine Entzündung geht nicht so schnell weg!

Gute Besserung. Sprich in Zukunft mit deinen Eltern und eurem Arzt darüber, wie du deinem Bruder helfen kannst! Ich finde es aber lieb von dir, dass du dir Sorgen machst und ihm helfen möchtest!

Kaltes Wasser gegen Entzündungen? Das schadet nichts, wird aber weniger helfen als entsprechende Medikamente und vor allen Dingen die richtige Ernährung. Solche Dinge solltest du ausschließlich deinen Arzt fragen und nicht hier im Internet, da hier niemand weiß, welche Art Entzündung er hat und welche Medikamente er nimmt.

Nein, das kalte Wasser würde die Beschwerden eher verstärken, als verbessern. Er soll, auch wenn es nicht besonders gut schmeckt Kamillentee und Schwarztee trinken. Den Schwarztee aber 10-12 Minuten ziehen lassen, damit die anregende Wirkung nicht eintritt und die beruhigenden Inhaltsstoffe ihre Wirkung entfalten können. Medikamente schlagen oft nicht immer gleich an, oder die Wirkung ist nicht sofort zu bemerken. Wenn Ihr der Meinung seid, daß die Medikamente nicht helfen, solltet Ihr noch einmal mit dem behandelnden Arzt reden, damit er Euch entweder noch einmal die Wirkung und den Zeitpunkt des Wirkungseintritts erläutern, oder ein anderes Mittel verschreiben kann. Ich persönlich leide auch öfters unter Magenproblemen inklusive einer regelmäßig wiederkehrenden Gastritis. Mein Geheimmittel ist Kamillan von Pharma Wernigerode. Das kann man äußerlich anwenden, hilft aber auch hervorragend bei inneren Entzündungen. Dein Bruder soll viel trinken. Aber keine Cola oder andere den Magen reizenden Getränke, sondern Tee den er mit ein wenig Honig süßen kann. Aber auch den Tee nicht zu heiß trinken, da das auch wieder eine zusätzliche Belastung ergeben kann. Was auch ein wenig Linderung schaffen kann ist eine warme Wärmflasche. Einfach mal probieren, ob es gut tut. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?