Hilft gegen Dränge und Zwänge eine Gummiband metode?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mache einen Termin bei einem Psychologen. Es gibt ja ein Grund für Dein Verhalten bzw. Verlangen. Er wird die Ursache feststellen. Zur Lösung für Dein Problem ist eine Einweisung für einen stationären Aufenthalt in einer Psychiatrie nicht notwendig. Das kann ambulant behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda1997
16.05.2016, 11:31

mache ich auch 

1

Gummibandmethode grundsätzlich gut und hilft sicher..

Eine Einweisung in die Psychiatrie ist nicht zwingend notwendig. Psychologen helfen auch einfach mal nur durch reden und ggf mit weiterer Hilfe oder Hilfestellungen.
Aber grundsätzlich ist eine Einweisung auch nicht immer das schlimmste und schlechteste wenn dir dann doch geholfen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll bei Zwangsgedanken und -handlungen ein Gummiband helfen?

Anscheinend besteht zur Zeit nicht die Gefahr, daß du dich umbringst, also besteht auch kein Anlaß, dich in die Psychiatrie einzuweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda1997
16.05.2016, 09:41

besteht aucg nicht aber habe den zwangsgedanke mein Kehlkopf einzudrücken aber nur leicht

0

Weis ja nich ob die Antwort jetzt sooo passend ist, aber ich hatte auch extreme Zwänge. Ich hab sie eine weile einfach ignoriert und jetzt hab ich keine mehr. ;D Ignorier sie einfach. Am Anfang ist das ignorieren noch sehr schwer, aber umso öfter ignoriert, umso einfacher wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tue dir Skills aneignen wie zum Beispiel Pflanzenöl auf die Haut schmieren das ist wie ein Gedankenstopp und du denkst an nichts anderes mehr.

Ob du in eine Psychatrie musst kann ich dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda1997
16.05.2016, 14:28

Und andere skills

0

wenn die gfahr besteht dass du dir oder andere was antust kann dass schon passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda1997
16.05.2016, 09:40

die besteht aber nicht

0

Nee, nee, der Psychologe soll mal forschen und dir dann erklären, WARUM das bei dir so ist. Du solltest dich auf die Therapie einlassen und VERSTEHEN, wo deine Probleme liegen, dann wird alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda1997
16.05.2016, 09:46

ok danke ich hatte angst zum psychogen zu gehen aus angst das er sagt  Bist du domm ich schicke dich in die Psychatrie

0

Was möchtest Du wissen?