Hilft es wenn ich ein Holzbrett unter Matratze stelle?

4 Antworten

versuchen kannst du es ja mal. kleiner tipp: matratzenkauf immer im fachgeschäft. sowas ist eine investition die man nicht jedes jahr tätigt und sollte schon was vernünftiges sein.

Ob das helfen könnte, kann man erst beurteilen, wenn man weiß, wie dick die Matratze ist, und was jetzt drunter ist: liegt sie auf dem Boden, bringt die ein Holzbrett z.B. garantiert nichts.

Liegt sie nicht auf dem Boden, kannst Du sie heute abend ja mal dort platzieren und es ausprobieren, bevor du Geld zum Fenster rausschmeisst.

Würd ich nicht machen, wird unbequem ;)

Hövag Matratze von Ikea. Wie findet ihr diese?

Hallo,

vor mehr als drei Monaten habe ich mir die Hövag Matratze im Härtegrad "mittelfest" gekauft. Ich bin 1,95 groß und wiege 75Kg (bin noch jung) und ich habe diese Matratze gewählt, da sie einen Federkern hat und mit 230€ noch in meinem Preissegment liegt. Ich habe den Härtegrad gewählt, da ich dachte, dass sich der Körper dann sehr gut anpasst, aber ich habe nicht daran gedacht, dass eine Matratze auch ZU weich sein kann. Zumindest ist sie im Vergleich zu anderen Matratzen, auf denen ich geschlafen habe, viel weicher und jetzt, nach mehr als drei Monaten, bekomme ich öfter mal Rückenschmerzen.

Wie sind eure Erfahrungen mit dieser Matratze, falls diese schon mal jemand hatte? Und wie habt ihr bisher eure Matratzen ausgesucht?

...zur Frage

Ist meine Matratze zu hart oder zu weich?

Hallo, ich habe mir eine neue Matratze gekauft und schlafe seit ein paar Tagen darauf, ist soweit allles ok, nur habe ich morgens wie einen leichten Muskelkater im Rücken, Ich muss dazu sagen, dass die matratze die ich vorher hatte, für mich zu weich war und die neue Matratze wesentlich härter ist.

Ist das jetzt die Umgewöhnung für ein paar Tage oder ist die neue Matratze zu hart für meinen Rücken?

...zur Frage

Rückenschmerzen nach dem Schlaf, Boxspringbett gefühlt zu weich, Matratze oder Topper wechseln?

Ich habe seit geraumer Zeit leichte Rückenschmerzen, diese sind am schlimmsten nach dem Schlaf. Da ich dazu neige auf dem Bauch zu schlafen, habe ich das Gefühl das meine Matratze (H2) auf dem Boxspringbett zu weich ist.

Ich möchte jetzt also das ganze härter haben.

Überlegung 1 Einen neuen (guten) Topper kaufen. Wir haben jetzt einen billigen Topper der bei Auslieferung dabei war.

Überlegung 2 Eine neue Matratze H3 zu kaufen. (1,80 m / 80 kg) Nur welche Art sollte es sein?

Welche Alternativen haltet Ihr für am sinnvollsten? Danke!!

...zur Frage

Wenn man jeden Morgen mit Rückenschmerzen aufwacht- ist die Matratze dann zu hart oder zu weich?

Im Lauf des Tages vergehen die Schmerzen- hat also mit der Matratze zu tun, nehme ich an.

...zur Frage

Leichte Rückenschmerzen nach dem Aufstehen und unruhiger Schlaf?

Seit ca. 4 Monaten habe ich ein neues Bett mit neuer Matratze und Lattenrost.
Da ich auf der ersten Matratze (eine relativ billige von Ikea) überhaupt nicht gut geschlafen habe, habe ich sie wieder zurück gegeben und anschließend eine neue bei einem Matratzenfachhandel mit Beratung gekauft. Die war auf jeden Fall besser, aber der Rückenschmerz ist teilweise geblieben. Wenn ich morgens aufwache habe ich im Kreuz leichte Rückenschmerzen und schlafe auch nachts nicht besonders gut. Der morgendliche Rückenschmerz hält auch meistens nicht lange an, sondern verfliegt nach 10-30 Minuten wieder. Trotzdem ist dieses Problem sehr nervig, da ich seit langer Zeit keine ruhige Nacht mehr hatte. Habt ihr vielleicht ein Lösung für das Problem?
Ein Kauf einer neuen Matratze ist auf jeden Fall keine Option, da die "neue" sehr teuer war. Kann es vielleicht am Lattenrost liegen (ich habe keinen durchgehenden Lattenrost sondern zwei 70cm Lattenroste)? Eigentlich bin ich nämlich auch gar nicht empfindlich gegen Matratzen und hatte noch nie Probleme. Auch Freunde von mir können super auf der Matratze schlafe.  Habt ihr vielleicht eine Lösung für mein Problem? Ich wäre sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?