Hilft eine Zungenbürste bei Mundgeruch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die häufigsten Ursachen für Mundgeruch sind:

  • nicht optimal gereinigte Zahnzwischenräume (Interdentalbürstchen 1x am Tag)
  • Zungenbelag
  • kariöse und/oder zerstörte Zähne

Wenn die Essenreste zwischen den Zähnen oder der Belag auf der Zunge nicht entfernt wird entwickelt sich mit der Zeit ein unangenehmer Geruch, dieser verursacht den Mundgeruch. Versuche es eine Zeit lang mit den Tipps und wenn es nicht besser wird solltest Du das beim Hausarzt oder Deinem Zahnarzt abklären.

Huhu Susanne :-)).

Wenn der Geruch tatsächlich aus dem Mund kommt kann es auf jeden fall auch helfen die Zunge zu putzen, die Zunge sollte generell bei der Mundhygiene mit einbezogen werden. Viele Leute vergessen sie Zunge beim putzen leider, das ist allerdings falsch. Auf der Zunge sammelt sich sehr, sehr viel an, das muss natürlich weg da es sonst einen unangenehmen Geruch auslösen kann.

Liebste Grüße

Ich habe zwar keinen Mundgeruch, benutze aber eine Zungenbürste, schon seit einigen Jahren jeden Morgen nach dem Zähneputzen. Es hilft, die Bakterien von der Zunge zu bürsten und gibt ein frisches Atemgefühl.

Oh ja, und ob das hilft! Ich habe auch einige Zeit nach der Ursache gesucht - es war die Zunge, im hinteren Bereich. Seit dem bin ich glücklich mit frischem Atem.

bei mundgeruch würde ich zusätzlich auch noch ein mundwasser benutzen.

Was möchtest Du wissen?