Hilft eine Schmerztablette gegen diese Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hättest sofort nach der Schule zum Orthopäden gehen müssen, dass ist ein Schulunfall. Tabletten bringen nicht viel, wenn man den Grund nicht kennt. Also den Arztbesuch nicht zu lange hinaus zögern und hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilaSuchtiii
13.03.2014, 06:21

Die Schule meinte ich soll den Unterricht zu ende machen und ich hatte bis 16:00 unterricht und mein Chirurg/Orthopäde hat um 16.00 anmeldeschluss. Ich wollte gestern gehen aber da hat der Chirurg/Orthopäde nicht ran genommen ! Da ich geute wieder so lange Unterricht habe gehe ich morgen früh gleich um 8.00. Denn ich habe heute auch sehr früh unterricht (7.00-16.00)

0
Kommentar von Spuckfischchen
13.03.2014, 06:28

Das dürfen die bei Schulunfällen gar nicht. Die Wissen, das das Ärger mit der Berufsgenossenschaft gibt. Wie willst du das rechtfertigen und erklären das du erst zwei Tage später zum Arzt bist

0

Fußgelenk bandagieren, hochlegen, Kühlpack drauf bei frischer Verletzung.

Schnellstens zum Doc, jede (!) Belastung vermeiden. Leih dir Opas Gehstock oder ne Unterarmgehstütze...am besten zwei und dann einbeinig und mit Hilfe der 2 krücken laufen.

Gelenk- und Muskelschmerzen lindert man mit Ibuprofen, von Diclofenac ohne ärztliches Wissen ist abzuraten. Denn letzteres geht massiv auf Magen und Darm...Übersoierung kann eine Colitis (Dünndarmentzündung) auslösen...ist mir passiert, weil ich Diclo gegen Arthrose verschrieben bekam und mein Bauch übel nahm.

Ich komme mit einer 400er Ibu morgens und noch einer abends gut hin...und ich habe starke Dauerschmerzen von der Arthrose!

Höchsttagesdosis von Ibu sind 1200 mg für Erwachsene, bei Jugendlichen sollte man 800 mg nicht überschreiten. Und nicht mehr als 24 Stunden OHNE ärztliches Wissen!

WICHTIG: Das ist meine persönliche Einschätzung als Arthrosefall, ich bin kein Doc und kein Apotheker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Schul- und Arbeitsunfällen muss man sofort zum D-Arzt gehen. Hast du in der Schule schon ne Unfallmeldung gemacht? Tabletten helfen da nicht wirklich viel. Hochlegen, kühlen und wenig belasten. Und vor allen schnell zum Durchgangsarzt gehen. Ich wünsch dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilaSuchtiii
13.03.2014, 06:36

Da war ich gestern. Die meinte (Anmeldung) : ,, da es denn Arzt heute nicht so gut geht. Kommen heute nur noch bestellte Patienten ran." Ruhig Und nicht wirklich ruhig halten Wird etwas schwer. Ich bin Schülerin. Und da läuft man etwas viel !

0
Kommentar von Elaa94
13.03.2014, 06:52

Mag sein dass du Schülerin bist, aber es gibt nunmal keinen anderen Ausweg, als kühlen und wenig belasten. Wenn du unbedingt mit dem Verletzten Knöchel rumlaufen willst, dann tu es. aber dann heul hier nicht rum, weil du Schmerzen hast. Dann stopf dich mit Tabletten voll, meine fres se

0

Geh heute zum Arzt. Wenn der eine Arzt keine Zeit hat, dann eben zu einem anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eher raten, den Fuß gut hochzulegen und zu kühlen und möglichst wenig Belastung drauf! Bei Schmerztabletten solltest du vorher die Packungsbeilage und das Verlaufsdatum ansehen - und so gering wie möglich dosieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComputeriFreak
13.03.2014, 06:10

Sehe ich auch so, Tabletten würde ich aber nur nehmen, wenn der Arzt das auch empfohlen hat.

0

Kommt auf die Schmerztablette an - nicht alle helfen bei allen Schmerzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?