Hilft eine Fleischfressende Pflanze gegen Obstfliegen im Büro?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sonnentau ist geeignet, da die kleinen Viecher an den klebrigen Tröpchen kleben bleiben. Bei der Venusfliegenfalle können die kl.Tiere durchschlüpfen. Ich würde das Obst im Kühlschrank aufbewahren.

noch besser bei den kleinen floiegen ist "Fettkraut"

botanisch Pinguicula vulgaris

0

Naja, die Fliegenfalle wird nicht loshoppeln und den Fliegen hinterher jagen... Nur die, die Reinfliegen sind weg. Bei Fruchtfliegen wird das allerdings vorn und hinten nicht reichen.... nimm lieber eine Schale mit Apfelsaft und gieße da einen Schuss Spülmittel rein. Der Apfelsaft zieht die Fliegen an und durch das Spülmittel sinkt die Oberflächenspannung vom Saft und die Fliegen ertrinken.

Rein theoretsich schon. Dazu müßtest Du aber hunderte von Pflanzen aufstellen. Da dies aber unrealistisch ist empfehle ich einfach Hygiene.

Obstfliegen haben nur einen kurzen Lebenszyklus von wenigen Tagen und treten nur zu bestimmtem Jahreszeiten auf. Am besten alles, gerade auch angeschnittenes Obst wegräumen oder in fliegendichten Boxen aufbewahren. Küchenecke, Essbestecke, Teller immer sofort in die Spülmaschine und diese auch schließen. Ganz wichtig : Der Mülleimerdeckel gerade beim Biomüll muß dicht schließen sonst brütet Ihr dort die Obstfliegen aus.

Konsequentes Vorgehen hilft. Schon nach 1-2 Tagen gibts keine Obstfliegen mehr. :=)

Beste Grüße

Mr. Jonoco

Was möchtest Du wissen?