Hilft eine Aufbissschiene auch bei Kieferverspannung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie hilft auch bei Verspannungen, da der neuromuskuläre Funktionskreis unterbrochen wird, und somit eine Relaxation erreicht wird. Zusätzlich würde ich auch eine Physiotherapie erwägen.

Wird von der Krankenkasse bezahlt, wenn es der Zahnarzt verschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine normale Aufbisschiene, egal ob hart oder weich (Unterschied erklärt dir der Zahnarzt), wird zu 100% von der Kasse bezahlt. Versuche es auf alle Fälle erst mal damit,  und lass dir nichts anderes aufschwatzen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

eine Schiene hilft auch gegen Verspannungen, da der Kiefer somit in einer Ruheposition gehalten wird.

Nichts desto trotz würde ich dir auch Physiotherapie empf.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?