Hilft eine Alarmanlage wirklich gegen Einbrecher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Alarmanlage kann helfen, weil der Einbrecher schon von außen sieht, dass das Haus bewacht ist. Sie kann auch schon bei einem versuchten Einbruch die Polizei oder jemand anderen informieren, wenn zum Beispiel jemand das Fenster zerdöppert.

Wenn die Alarmanlage mit einer Sirene verbunden ist, bekommen die Einbrecher Angst vor einer Entdeckung und geben schneller auf.

Alarmanlagen sind laut Auskunft der Polizei in Kombination mit mechanischen Sicherheitsvorrichtungen wirkungsvoller als alleine. Es gibt aber eine Menge Dinge, die man zum Einbruchschutz unternehmen kann, ohne sich eine Alarmanlage zu kaufen.

Peter Benz von der technischen Prävention des Stuttgarter LKA ist der Ansicht, dass einbruchhemmende Fenster, Rollläden, Balkon-, Haus- und Terrassentüren der beste Schutz vor Einbrechern sind.

Peter Benz von der technischen Prävention des Stuttgarter LKA ist der
Ansicht, dass einbruchhemmende Fenster, Rollläden, Balkon-, Haus- und Terrassentüren der beste Schutz vor Einbrechern sind. 

Zitat http://www.bc-dienstleistungen.com/topmenue/service_download/tipps_zum_einbruchschutz.htm

Kommt auf die Alarmanlage an!

Unsere Alarmanlage bellt und es hat noch kein Einbrecher bei uns versucht herein zu kommen!

Es geht
Der beste Einbruchschutz war damals die dicken Eisenstein vor die fenster . Dazu noch einen Hund; )

Es kommt nicht nur auf die Anlage an, sondern auch auf die Nachbarschaft.

Was nützt eine Akustikanlage wenn darauf keine "hört" AUCH WENN DIE ANSPRINGT?

Unsere Anlage ist mit einem Wachschutz verbunden und das hilft :-)

Was möchtest Du wissen?